16. Runde: Dobersberg - Gastern

Aus den NÖN vom 15. März 2017 (Woche 11)

Viele Emotionen im Bezirks-Derby
1. Klasse Waldviertel |
Nach der Punkteteilung im Derby zwischen Dobersberg und Gastern fühlten sich beide Teams benachteiligt.

Von Mathias Schuster

Stolze 300 Zuschauer sorgten in Dobersberg für eine tolle Kulisse. Und die Schaulustigen kamen im ersten Derby nach der langen Winterpause gleich voll auf ihre Kosten, erlebten ein spannendes Hin und Her mit einigen umstrittenen Szenen.

"Beide Seiten waren mit manchen Entscheidungen nicht zufrieden", bestätigt Dobersbergs Manfred Wanko. Die für den Sektionsleiter ärgerlichste Situation ereignete sich kurz vor Gasterns Ausgleich durch Lubos Pecka in Minute 44. Lukas Adam habe zuvor Kapitän Mathias Wanko einen Ellbogenschlag versetzt. "Das haben alle Anwesenden so gesehen, man hat geglaubt, es bricht der Kiefer", so Wanko. "Ansonsten war das Spiel aber am Platz und auf den Rängen absolut nicht gehässig. Nach dem Schlusspfiff soll man noch miteinander reden können und es ist erledigt. Wir sind ja keine Kinder."

Hitzige Schlussphase: Trainer im Mittelpunkt

Auf der Gegenseite war man über einen nicht gegebenen Elfmeter beim Stand von 2:2 enttäuscht. Gastern-Torjäger Lubos Pecka und Torhüter Jakob Schmied trafen im Luftduell aufeinander. "Unser Stürmer war zuerst am Ball, ist dann umgeräumt worden, aber es wurde auf Stürmerfoul entschieden", sieht Spielertrainer Markus Dangl eine spielentscheidende Fehlentscheidung. "Der Fünfer gehört dem Tormann und der Schiri hat auch so entschieden", entgegnet Wanko trocken.

 Zuletzt war Dangl auch direkt beteiligt, als er in Minute 91 nach einem Gerangel für unsportliches Verhalten verwarnt wurde. „Ich habe den Ball behauptet, bin überall abgeklopft worden und der Schiedsrichter hat spät gepfiffen. Ich habe einen Schrift zurück gemacht und dabei einen Gegenspieler am Kopf getroffen“, spricht Dangl von einem unabsichtlichen Zusammenstoß. "Wenn es der Schiri aber ahndet, müsste er natürlich Rot zeigen." Doch schon zuvor waren laut dem Spielertrainer "einige ruppige Sachen dabei. Alleine Dominic Kühhas hätte sich zwei gelbe Karten verdient."

DOBERSBERG - GASTERN 2:2. Zweimal gingen die Hausherren im Derby in Führung, am Ende musste man sich mit einem Punkt begnügen. "Das tut richtig weh", erklärte Dobersbergs Sektionsleiter Manfred Wanko nach dem entscheidenden Fehler in der 68. Minute, als Doppeltorschütze Lubos Pecka ein Missverständnis zwischen Torhüter und Libero eiskalt ausnutzte. Eine Minute zuvor hatte David Longin nach Schmid-Vorarbeit zum 2:1 getroffen. "Ohne Fehler fallen keine Tore. Vielleicht haben wir beim nächsten Mal dafür das glücklichere Ende für uns", so Wanko. Am Ende hätte es auf beiden Seiten "noch scheppern können", erklärt Gäste-Spielertrainer Markus Dangl. "Ober das ganze Match gesehen war das Unentschieden gerecht. Wichtig war, dass wir nicht verloren haben, auch wenn wir jetzt auf den letzten Platz abgerutscht sind."

Tabelle - Statistik
 
Dobersberg - Gastern
90+1. Minute Gelbe Karte für Markus Dangl (unsportliches Verhalten).
85. Minute 3. Wechsel bei Dobersberg. Jannik Schmid wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Daniel Hiermann aufs Feld.
72. Minute 2. Wechsel bei Dobersberg. Mathias Wanko wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Manuel Meller aufs Feld.
70. Minute Erster Wechsel bei Gastern. Daniel Weinberger kommt für Michael Fuger ins Spiel.
68. Minute Spielertausch bei Dobersberg. Aus dem Spiel: David Longin, neu im Spiel: Clemens Kahl.
68. Minute 2:2! Lubos Pecka trifft für Gastern.
67. Minute Tor für Dobersberg durch David Longin. Neuer Spielstand: 2:1!
Halbzeit Jakob Schmied kritisiert die Entscheidungen des Schiedsrichters, und wird prompt dafür verwarnt.
45. Minute Gelbe Karte für Thomas Koller (Gastern, Foulspiel).
44. Minute TOR! Lubos Pecka nimmt Maß und trifft zum 1:1.
37. Minute Wegen Foulspiels sieht Marco Hladky die Gelbe Karte.
8. Minute TOR für Dobersberg! Jakub Vagner trifft zum 1:0.
 

Dobersberg - Gastern

77. Minute TOR für Gastern! Gerhard Kraus trifft zum 4:1.
70. Minute Spielertausch bei Gastern. Aus dem Spiel: Georg Dangl, neu im Spiel: David Johannes Lehninger.
67. Minute Neuerlicher Wechsel bei Dobersberg. Robert Mauritz kommt für Daniel Hiermann ins Spiel.
64. Minute TOR für Dobersberg! Markus Haider trifft zum 4:0.
39. Minute 3:0! Daniel Hiermann trifft für Dobersberg.
38. Minute 1. Wechsel bei Gastern. Thomas Weisgrab wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Daniel Frasl aufs Feld.
38. Minute Tor für Dobersberg durch Markus Haider. Neuer Spielstand: 2:0!
33. Minute Dobersberg wechselt: Robert Schmid verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Adrian Robak.
11. Minute 1:0! Michael Schmitmaier trifft für Dobersberg.
9. Minute 1. Wechsel bei Dobersberg. Mario Wanko wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Markus Haider aufs Feld.