26. Runde: Gastern - Weitra

Aus den NÖN vom 23. März 2016 (Woche 12)

"Wir müssen uns steigern"
1. Klasse Waldviertel | Sieben Trümmer find sich Gastern gegen den Herbstmeister ein. Verletztenliste lichtet sich nur langsam.

Von Lukas Schandl

"Vor dem Spiel hätten wir uns eigentlich mehr erhofft gehabt", wollte Gasterns Sektionsleiter-Stellvertreter Karl Gruber vor der Partie gegen den Herbstmeister an die Leistung aus der Hinrunde anknüpfen. Im Endeffekt ist daraus aber nichts geworden, am Ende setzte es eine empfindliche 1:7-Niederlage. "Der Sieg von Weitra geht absolut in Ordnung", resigniert Gruber. "Vielleicht ist er aber ein wenig zu hoch ausgefallen. Gegen Weitra dürfe man schon einmal verlieren, nicht aber auf diese Art und Weise", wie Gruber im NÖN-Interview sagt: "Wenn wir am Wochen- ende in Heidenreichstein abermals so auftreten, ist auch dort nichts zu holen.

Die Partie gegen die Braustädter stand schon vor dem Anpfiff unter keinem guten Stern. Bereits in der Vorbereitung hatte man mit Verletzungspech zu kämpfen, zum Saisonauftakt besserte sich die Lage nur teilweise.

Gruber: ,, Kolousek eine Klasse für sich!"

Vlastimil Sadilek musste wegen Problemen mit dem Kreuz schon vor dem Spiel w.o. geben. "Er hat uns vor allem im Spielaufbau gefehlt", so Gruber. Aber auch in der Startformation standen gleich drei angeschlagene Spieler - darunter Angreifer Jürgen Höbinger, der noch in der Vorwoche mit Schmerzen im Sprunggelenk zu kämpfen hatte. Nachdem zur Halbzeit auch noch Marek Veis mit einer Oberschenkelverletzung ausgetauscht werden musste, konnte man nach vorne hin nur wenig Akzente setzen. Vielleicht hätte Legionär Lukas Michal das Spiel mit dem Anschlusstreffer zum 2:3 noch einmal kurz spannend machen können, am Ende bewies sich Weitra aber als die an diesem Tag eindeutig stärkere Mannschaft.

"Allein Vaclav Kolousek ist schon eine Klasse für sich", zollt Gruber dem Tabellenführer Respekt und hofft, dass sich "sein" Lazarett bis zum nächsten Spiel wieder lichtet.

SPIELBERICHTE 1. KLASSE WALDVIERTEL

GASTERN - WEITRA 1:7. Schon nach fünf Minuten machte sich Weitras Daniel Zinke einen Abwehrfehler zunutze. Dominic Steindl (Konter) und abermals Zinke (Tormann-Fehler) erhöhten noch vor der Pause. Im zweiten Durchgang fanden die Heimischen etwas besser ins Spiel: Lukas MichaI verkürzte per Elfmeter nach FouI an Florian Marischka und vergab in Folge eine weitere Großchance. Nach dieser Drangperiode legten die Gäste wieder einen Gang zu - Gasterns Gerhard Kraus lenkte den Ball ins eigene Tor und verschuldete kurz darauf einen Elfer - die Entscheidung.

Gastern - Weitra
Patronanz
Tabelle - Statistik
 
 
Gastern - Weitra

89. Minute Tor! Lukas Adam trifft für Weitra in Minute 89 zum 1:7.
87. Minute 3. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Daniel Zinke, neu im Spiel: Jürgen Herzog
83. Minute 2. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Stefan Hobiger, neu im Spiel: Thomas Hobiger
81. MinuteTor! Fabian Fritz trifft für Weitra in Minute 81 zum 1:6.
73. Minute Vaclav Kolousek (Weitra) trifft in Minute 73 per Elfmeter! Neuer Zwischenstand: 1:5
70. Minute Gerhard Kraus (Gastern) trifft nach 70 Minuten, allerdings ins eigene Tor! Neuer Zwischenstand: 1:4
63. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Florian Marischka, neu im Spiel: Mathias Seiler
60. Minute Lukas Michal (Gastern) trifft in Minute 60 per Elfmeter! Neuer Zwischenstand: 1:3
55. Minute 1. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Lukas Hobiger, neu im Spiel: Fabian Fritz
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Marek Veis, neu im Spiel: Christian Futterknecht
42. Minute Tor! Daniel Zinke trifft für Weitra in Minute 42 zum 0:3.
16. Minute Dominic Steindl trifft in der 16. Minute zum 0:2 für Weitra.
5. Minute Tor für Weitra durch Daniel Zinke. Neuer Zwischenstand: 0:1

Gastern - Weitra

76. Minute 4. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Patrik Stark, neu im Spiel: Rene Fasching
74. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Georg Dangl, neu im Spiel: Dominik Stark
70. Minute Tor für Weitra durch Manuel Alt. Neuer Zwischenstand: 2:2
66. Minute Tor für Weitra! Johannes Winkler trifft zum 2:1 (66.).
61. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Markus Maier, neu im Spiel: Philipp Altmann
Halbzeit 3. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Michael Kloiber, neu im Spiel: Heinz Gschwandtner
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Mathias Seiler, neu im Spiel: Franz Graussam
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Clemens Fritz, neu im Spiel: Alexander Köfinger
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Weitra Aus dem Spiel: Jürgen Herzog, neu im Spiel: Thomas Hobiger
21. Minute Tor! Thomas Wasinger trifft für Gastern in Minute 21 zum 2:0.
3. Minute Tor für Gastern! Thomas Wasinger trifft zum 1:0 (3.).