23. Runde: Gastern - Sallingberg

Aus den NÖN vom 3. Juni 2015 (Wochen 23)

GASTERN - SALLINBERG 2:4. Gastern erwischte einen guten Start und ging früh durch einen Kopfballtreffer von Daniel Weinberger in Führung. Drei Gegentreffer binnen fünf Minuten resultierend aus einem schlechten Abwehrverhalten brachen der Eichler-Elf aber das Genick. Kurz vor der Pause fiel das 1:4.

Nach einer lauteren Kabinenansprache zeigten die Gastgeber ein ganz anderes Gesicht. Jürgen Höbinger verkürzte prompt auf 2:4, weitere gute Chancen wurden ausgelassen. Die größte vergab Höbinger vom Elfmeterpunkt.

Stimmen & Sprüche
"Mit diesem Abwehrverhalten kann man kein Spiel gewinnen."
Karl Gruber, Sektionsleiter-Stellvertreter USV Gastern

Patronanz
Tabelle - Statistik
Reserve: Gastern : Sallingberg - 3:0 (strafbeglaubigt)

Tabelle Reserve

 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Gastern : Sallingberg
Sonntag, 31.05.2015, 17:00 Uhr

Im vorletzten Heimspiel der Saison war der SV Sallingberg zu Gast. Die Gäste brauchen bekanntlich auch noch Punkte im Abstiegskampf und genauso starten sie auch in diese Partie!

Bereits in den ersten 5 Minuten kommen sie zweimal gefährlich vor unser Tor. Doch in Führung geht unser Elf. Nach einem Eckball in der 11. Minute köpf Daniel Weinberger zum 1:0 ein. Doch die Gäste stecken nicht auf und gleichen in der 23. Minute nach einem Getümmel in unserem Strafraum zum 1:1 aus. Die Minuten 28 bis 42 zur sollten ganz bittere für den Gasterner Fan werden. Durch teils katastrophales Abwehrverhalten stellt Sallingberg bis zur Pause auf 1:4. Die einzige Möglichkeit unserer Mannschaft vergibt Marek Veis in der 41. Minute per Volleyschuss.

Die geplante Aufholjagd in der 2. Halbzeit wird gleich in der 50. Minute durch den Anschlusstreffer von Jürgen Höbinger belohnt. Nach einem Eckball kann er im Strafraum zum 2:4 einschießen. Geht da doch noch was? Unsere Mannschaft spielt weiter nach vorne und hält den Druck auf das Sallingberger Tor konstant aufrecht. In der 62. Minute gibt es dann nach einem Handspiel Elfmeter! Jetzt keimt noch mal richtig Hoffnung auf. Doch Jürgen Höbinger vergibt mit einem schwachen Schuss diese Möglichkeit vom Punkt - und dadurch bekommt auch leider unsere Druckphase einen ordentlichen Knick. Mehr als eine paar Halbchancen schauen danach nicht mehr heraus. Auch Sallingberg hat noch Möglichkeiten auf das 5. Tor doch fallen sollte auf beiden Seiten keines mehr.

Durch schwere Schnitzer in der Hintermannschaft muss man sich schlussendlich Sallingberg zu Hause mit 2:4 geschlagen geben!

 
Gastern - Sallingberg
88. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Markus Hanisch, neu im Spiel: Stefan Koller
87. Minute Gelbe Karte für Philip Huspek (Sallingberg, Foul).
84. Minute Gelbe Karte für Manuel Piringer (Sallingberg, Kritik).
83. Minute Gelbe Karte für Stefan Matas (Sallingberg, Unsportl.).
77. Minute 3. Spielerwechsel bei Sallingberg Aus dem Spiel: Stefan Schulmeister, neu im Spiel: Reinhard Tiefenböck
67. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Daniel Weinberger, neu im Spiel: Mathias Seiler
62. Minute 2. Spielerwechsel bei Sallingberg Aus dem Spiel: Franz Freistetter, neu im Spiel: Philip Huspek
58. Minute Gelbe Karte für Markus Lechner (Sallingberg, Unsportl.).
49. Minute Tor! Jürgen Höbinger trifft für Gastern in Minute 49 zum 2:4.
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Sallingberg Aus dem Spiel: Markus Müllner, neu im Spiel: Tomas Kana
43. Minute Stefan Matas trifft in der 43. Minute zum 1:4 für Sallingberg.
29. Minute Tor! Stefan Matas (Sallingberg) trifft nach 29 Minuten zum 1:3.
27. Minute Tor für Sallingberg! Libor Zurek trifft zum 1:2 (27.).
24. Minute Libor Zurek trifft in der 24. Minute zum 1:1 für Sallingberg.
11. Minute Tor! Daniel Weinberger (Gastern) trifft nach 11 Minuten zum 1:0.
5. Minute Gelbe Karte für Daniel Weinberger (Gastern, Unsportl.).