23. Runde: Vitis - Gastern 0:3

Aus den NÖN vom 4. Juni 2014 (Woche 23)

Statistik

 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
Vitis : USV Gastern
Donnerstag 29.05. 2014, 16:30 Uhr

Das Nachtragsspiel könnte man auch fast als Heimspiel bezeichnen. Trotz anhaltendem Regen waren bestimmt mehr Fans auf Gastern als Einheimische am Sportplatz. RESPEKT!

Die Mannschaft aus Vitis startet sehr gut in dieses Spiel und setzt unsere Mannschaft in der Anfangsphase oft, vor allem über die Seiten gehörig unter Druck. Und bereits in der 2 Minute ist der Ball in unserem Tor, jedoch wurde vom Schiedsrichter vorher schon auf Foul entschieden. Es dauert bis zur 15 Minute das unser Mannschaft mit dem Boden und der Spielweise von Vitis zurechtkommt, aber dann dafür gleich ordentlich: Radek Veis stellt nach einem super Zuspiel von Florian Marischka aus 7 Meter auf 0:1. Wahnsinn, mit der ersten richtigen Torchance gehen wir in Führung. Dass uns das Tor sichtlich gut tut merkt man auch am Spiel. Nur zwei Minuten später knallt Bernhard Marischka nach tollem Stanglpass von Stefan Koller den Ball leider nur an die Latte. Vitis ist zwar weiterhin immer wieder durch schnelle Angriffe über die Seiten gefährlich, aber beim Abschluß Gott sei Dank etwas glücklos und wenn dann doch ein Ball aufs Tor geht hält Georg Dangl alles ganz sicher. In der 30 Minute setzt sich Marek Veis auf der rechten Seite herrlich durch und birngt den Ball zur Mitte wo Florian Marischka zum umjubeltem 2:0 einschießt. Zwei weitere dicke Möglichkeiten werden noch ausgelassen ehe noch vor der Pause das 0:3 fällt. Diesmal setzt sich Flo auf der linken Seite super durch und bringt den Pass zur Mitte wo er von einem Vitiser Abwehrspieler unhaltbar ins Tor abgefälscht wird. Wieder ein Doppelpack unserer Nummer 13!! Mit dem 0:3 geht es dann auch in die Kabinen.

Weiter geht es in einem richtig guten Spiel. Praktisch mit dem Anpfiff schnappt sich Julian Deimel den Ball und zieht aus rund 30 Meter ab - der Tormann kann mit einer schönen Parade gerade noch zum Eckball klären, der aber nichts einbringt. Nach einigen Halbchancen auf beiden Seiten sollte es in Minute 56 nochmals spannend werden: Georg Dangl kann einen Vitiser im Strafraum nur mehr mit eine Foul stoppen und SR Lang zeigt sofort auf den Elfmeterpunkt und Joe die gelbe Karte. Sollten wir jetzt den Anschlusstreffer bekommen und das Spiel vielleicht nochmals zur Zitterpartie werden? Nein, den Joe hält den gut getretenen Elfmeter in die rechte Ecke extrem stark und bessert seinen Fehler wieder aus. Das war es dann auch mit der Vitiser Gegenwehr. Zwar kommen sie noch zu einigen guten Möglichkeiten aber unser Tormann ist heute einfach "unüberwindbar" und kann sich noch ein paar Mal auszeichnen. Und auch wir vergeben noch einige gute Möglichkeiten, gewinnen aber verdient mit 3:0 in Vitis.

Kompliment an die Mannschaft. Bei schwierigen Bedingungen und nach anfänglichen Problemen kämpfen sie sich toll in dieses Spiel und nehmen 3 Punkte mit nach Hause!

 
Vitis - Gastern
85. Minute Gelbe Karte für Julian Deimel (Gastern, Foul). Julian Deimel
75. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Florian Marischka, neu im Spiel: Daniel Weinberger Florian Marischka , Daniel Weinberger
65. Minute 1. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Andreas Bauer, neu im Spiel: Tobias Süss Andreas Bauer, Tobias Süss
56. Minute Gelbe Karte für Georg Dangl (Gastern, Foul). Georg Dangl
40. Minute Tor! Florian Marischka (Gastern) trifft nach 40 Minuten zum 0:3. Florian Marischka
30. Minute Florian Marischka trifft in der 30. Minute zum 0:2 für Gastern. Florian Marischka
14. Minute Radek Veis trifft in der 14. Minute zum 0:1 für Gastern. Radek Veis
 
Reserve wurde nicht ausgetragen.