20. Runde: Gastern - Sallinberg 6:0

Aus den NÖN vom 30. April 2014 (Woche 18)

GASTERN - SALLINGBERG 6:0. Nach der Rückkehr von Libero Bernhard Marischka konnte USV-Trainer Edgar Eichler Legionär Lukas Michal wieder auf die Zehnerposition beordern, was sich prompt bezahlt machte. Der Tscheche öffnete Räume für die Gastgeber und nach weniger als einer halben Stunde stand es 3:0 für die Hausherren. Marek Veis erhöhte kurz vor der Pause per Penalty auf 4:0 und legte gleich nach der Halbzeit noch einen Treffer drauf. Nach einer Stunde erzielte Lukas Michal noch seinen dritten Treffer zum 6:0. Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf für Gastern.

Stimmen & Sprüche
"Endlich wieder ein Fußballspiel."
Edgar Eichler, Trainer USV Gastern

Tabelle
Statistik
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Gastern : Sallingberg
Sonntag 27.04.2014, 16:30 Uhr

Beide Mannschaften starten aggressiv und konzentriert in dieses Spiel. Sallingberg hat in den ersten 15 Minuten sogar die etwas besseren Chancen.

In der 16. Spielminute nimmt dann Lukas Michal vom rechtem Strafraumeck Maß und trifft mit seinem linken Fuß ins lange Kreuzeck - ein schönes Tor - aber es sollte noch besser kommen. Von diesem Zeitpunkt kommt unsere Elf immer besser ins Spiel und ist auch die gefährlichere Mannschaft. Nur 3 Minuten später zappelt der Ball schon wieder im richtigen Tor. Tomas Ververka verwandelt einen schönen Stangelpass von Gerhard Kraus zum 2:0. In der 23. Minute wird Sallingberg erstmals richtig gefährlich. Am Fünfer kommen sie nach einer Flanke zum Kopfball, aber Georg Dangl kann mit einer super Fußabwehr klären. In der 29. Minute sehen wir wahrscheinlich das Tor des Jahres in der 1.Kl. Waldviertel: Einen Eckball von der rechten Seite nimmt Luki aus ca. 10 Meter direk und donnert den Ball per Seitfallzieher unhaltbar für den Gästetormann ins Kreuzeck - Wahnsinn ein Traumtor und von nun an spielt eigentlich nur noch unsere Mannschaft. Florian Marischka und Marek Veis vergeben in der Folge noch zwei weitere gute Tormöglichkeiten. In der 44. Minute zieht Flo in den Strafraum der Sallingberger und ist nur noch mit einem Foul zu stoppen - Elfmeter. Marek tritt an und knallt den Ball ins linke Kreuzeck - Hut ab einen Elfmeter so zu schießen, aber bei 3:0 kann man das schon mal probieren. Mit dem 4:0 geht's dann auch in die Pause.

Pausenfazit: Unsere Mannschaft ist bissiger, aggressiver, meist einen Schritt schneller am Ball und es gelingt auch bei den Torabschlüssen fast alles. Ein 4:0 schaut schon gut aus und da sollte nichts mehr passieren.

Sahen wir in der 1. HZ vier wunderschöne Tore, folgt dann in Minute 46 eine sehr kurioses. Bei einem weiten Ball Richtung Sallingberger Tor verschätzt sich der Tormann gewaltig und wird vom Ball übersprungen, Marek erkennt die Gelegenheit als erster und kann den Ball noch vor einem Sallingberger im Tor unterbringen. Unser Mannschaft hat jetzt sichtlich Spaß an der Partie und erarbeitet sich eine gute Chance nach der anderen. In der 60. Minute ist es dann wieder soweit. Nach einem Foul an Michael Fuger an der linken Seite tritt Marek den Freistoß Richtung Tor - zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt wartet Luki schon mit dem Kopf und nickt zum Hattrick ein. 6:0, das sollte es dann auch für heute gewesen sein. Sallingberg hatte in der 2. HZ nur eine dicke Chance, aber auch die verhindert Georg Dangl im 1 gegen 1 mit einer tollen Abwehr. Bis zum Spielende haben wir noch einige gute Chancen - unter anderem ein direkter Eckball von Marek an die Latte, aber Tor sollte keines mehr fallen.

 
Gastern - Sallinberg
88. Minute Gelbe Karte für Franz Freistetter (Sallingberg, Foul). Franz Freistetter
88. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Julian Deimel, neu im Spiel: Stefan Koller Julian Deimel , Stefan Koller
88. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Radek Veis, neu im Spiel: Daniel Weinberger Radek Veis , Daniel Weinberger
75. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Gerhard Kraus, neu im Spiel: Patrick Weinberger Gerhard Kraus , Patrick Weinberger
71. Minute 2. Spielerwechsel bei Sallingberg Aus dem Spiel: Manuel Braun, neu im Spiel: Reinhard Tiefenböck Manuel Braun , Reinhard Tiefenböck
60. Minute Tor für Gastern durch Lukas Michal. Neuer Zwischenstand: 6:0 Lukas Michal
47. Minute Tor! Marek Veis trifft für Gastern in Minute 47 zum 5:0. Marek Veis
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Sallingberg Aus dem Spiel: Daniel Kavka, neu im Spiel: Markus Lechner Daniel Kavka , Markus Lechner
44. Minute Elfmeter für Gastern! Marek Veis trifft zum 4:0. Gespielt sind 44 Minuten Marek Veis
28. Minute Lukas Michal trifft in der 28. Minute zum 3:0 für Gastern. Lukas Michal
19. Minute Tor für Gastern durch Tomas Veverka. Neuer Zwischenstand: 2:0 Tomas Veverka
17. Minute Tor! Lukas Michal trifft für Gastern in Minute 17 zum 1:0. Lukas Michal
Gastern - Sallinberg
72. Minute Treffer! Sallingberg nützt einen Freistoß, Christoph Stieger trifft zum 1:1 (72.). Christoph Stieger
70. Minute Tor für Gastern! Daniel Weinberger trifft zum 1:0 (70.). Daniel Weinberger