19. Runde: Gastern - Waldhausen 1:1

Aus den NÖN vom 2. Mai 2013

GASTERN - WALDHAUSEN 1:1. Die Eichler-Elf fand zu Beginn nicht in die Partie und so brachte Jürgen Boden den Tabellenführer nach 23 Minuten mit 1:0 in Front. Keine 60 Sekunden später jedoch bediente Youngster Markus Hanisch Marek Veis ideal, der den Ball trocken zum 1:1 in die Maschen drückte. Im weiterer Folge verlief die Partie ausgeglichen. Nach der Pause bekamen die Zuseher einen regelrechten Schlagabtausch zu sehen. Markus Hanisch und Marek Veis vergaben die besten Chancen auf Seite der Heimischen. Doch auch die Gäste konnten in einer starken Schlussviertelstunde keinen Siegtreffer mehr erzielen.

Stimmen & Sprüche
"Man kann Waldhausen im Prinzip zum Meistertitel gratulieren."
Edgar Eichler, Trainer USV Gastern

Patronanz
Gastern - Waldhausen
Tabelle
Statistik
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Gastern : SV Waldhausen
Sonntag, 28.04.2013, 16:30 in Gastern

Mit Waldhausen empfangen wir den unangefochtenen Tabellenführer der ersten Klasse Waldviertel. Im Grunde genommen sind die Waldhausener ja schon fast als Meister "durch", aber im absoluten Spitzenspiel der Liga haben wir sicher nicht vor, die drei Punkte abzugeben, zu knapp fiel ja schon die Niederlage auswärts im Herbst aus. Leider hat sich Luki Michal im Spiel gegen Pfaffenschlag einen Zeh gebrochen und muss das Spiel von der Tribüne aus verfolgen.

Vor voller Tribüne pfeift Schiri Kaiblinger das Spiel Punkt 16:30 an und dasselbe rasch Fahrt auf, zu Beginn allerdings deutlich Richtung Tor von unserem Joe Dangl. Die Gäste finden rasch ins Spiel und setzen uns in den ersten Minuten gleich gehörig unter Druck. In der 6. Minute kann sich unsere Verteidigung gerade noch in einen Schuss aus kurzer Distanz reinwerfen und in der 13. Minute geht ein Kopfball des Gegners nach einem Freistoß nur knapp an unserem Gehäuse vorbei. Aber langsam erfangen sich unsere Jungs und können die Schlinge etwas lockern. In der 14. Minute kommt Patrick Weinberger zur ersten guten Möglichkeit, kommt links gut durch, verzieht aber den Schuss aus spitzem Winkel. In der 17. Minute bringt Mathias Seiler einen Freistoß scharf aufs Tor des Gegners, der Tormann der Gäste kann aber gut parieren.

In der 23. Minute dann ein Eckball für Waldhausen. Unsere Verteidigung hat mit Verlaub gesagt ein kleines Päuschen eingelegt und lässt einen unbedrängten Kopfball der Gäste am eigenen 5er zu. Tor – 0:1 – nicht ganz unverdient. Doch unsere Elf scheint mitbekommen zu haben, dass der Tabellenerste auch nur mit Wasser kocht, zwar gefällig spielt, aber auch keine Übermacht ist. In der 27. Minute erinnert uns Marek Veis wieder einmal, warum er für unsere Mannschaft so wichtig ist. Er kommt im gegnerischen Strafraum auf 11er-Höhe verkehrt zum Tor stehend zum Ball, behält neben der Übersicht auch die Nerven und schiebt das Leder ganz cool ins lange Eck – 1:1 – super gemacht!!

Ab diesem Zeitpunkt spielen beide Teams mit offenem Visier. Es wird ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen hüben und drüben. In der 30. Minute kann Joe Dangl einen Schuss der Waldhausener gut parieren, aber auch Mathias Seiler prüft den gegnerischen Tormann mit einem gut und scharf getretenen Freistoß. Mit dem 1:1 geht´s in die Pause.

In der 2. Spielhälfte geht es munter weiter. Jede Tormöglichkeit aufzuzählen, würde den Rahmen des Spielberichtes sprengen. Beide Mannschaften spielen auf Sieg, beide Mannschaften haben die Chancen danach, aber unterm Strich gehört die 2. Hälfe uns. Unsere Verteidigung agiert nun noch aggressiver und wir kommen immer wieder zu guten Chancen, in der 74. Minute wohl zur besten. Nach einem Seiler-Freistoß kommt Markus Hanisch nur ein paar Meter alleine vor dem Tormann zur Abschlussmöglichkeit, trifft aber leider den Goalie – eigentlich ein Sitzer. Die letzte nennenswerte Aktion des Spieles liefert Marek Veis mit einem Kopfball in der 83. Minute, der aber knapp am Tor vorbeigeht.

Es war ein tolles Spiel mit vielen Möglichkeiten – ein Duell der Tabellenspitze auf gleicher Augenhöhe mit Vorteilen unseres Teams in der 2. Hälfte. Die Leistung unserer Mannschaft war wieder einmal toll, die Unterstützung durch die Fans und den Fan-Club großartig. Kommenden Mittwoch wartet mit Schwarzenau schon der nächste schwere Brocken, aber ehrlich gestanden: Mit der Leistung der letzten Spiele braucht sich der USV-Gastern-Fan keine Sorgen machen...

 
Gastern - Waldhausen
85. Minute Gelbe Karte für Marischka Bernhard (Gastern, Foul). Marischka Bernhard
80. Minute 2. Spielerwechsel bei Waldhausen/NÖ Aus dem Spiel: Schiller Stefan, neu im Spiel: Gutmann Mario Schiller Stefan , Gutmann Mario
69. Minute 1. Spielerwechsel bei Waldhausen/NÖ Aus dem Spiel: Trajer Michal, neu im Spiel: Kolm Andreas Trajer Michal , Kolm Andreas
64. Minute Gelbe Karte für Marischka Florian (Gastern, Foul). Marischka Florian
63. Minute Gelbe Karte für Waglechner Roland (Waldhausen/NÖ, Foul). Waglechner Roland
36. Minute Gelbe Karte für Seiler Mathias (Gastern, Foul). Seiler Mathias
23. Minute Tor für Gastern! Veis Marek trifft zum 1:0 (23.)
23. Minute Tor für Waldhausen/NÖ! Boden Jürgen trifft zum 1:1 (23.). Boden Jürgen.
Gastern - Waldhausen
83. Minute Tor! Sedetka Jürgen (Gastern) trifft nach 83 Minuten zum 1:2. Sedetka Jürgen
63. Minute 3. Spielerwechsel bei Waldhausen/NÖ Aus dem Spiel: Honeder Werner, neu im Spiel: Kreutzer Mario Honeder Werner , Kreutzer Mario
63. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Sedetka Jürgen, neu im Spiel: Kainz Martin Sedetka Jürgen , Kainz Martin
63. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Ing. Eichler Edgar, neu im Spiel: Kilian Michael Ing. Eichler Edgar , Kilian Michael
52. Minute Tor für Waldhausen/NÖ! Kolm David trifft zum 0:2 (52.). Kolm David
45. Minute 2. Spielerwechsel bei Waldhausen/NÖ Aus dem Spiel: Hasenzagl Markus, neu im Spiel: Brunner Matthias Hasenzagl Markus , Brunner Matthias
45. Minute 2. Spielerwechsel bei Waldhausen/NÖ Aus dem Spiel: Gutmann Mario, neu im Spiel: Schiller Alfred Gutmann Mario , Schiller Alfred
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Deutschmann Markus, neu im Spiel: Graussam Franz Deutschmann Markus , Graussam Franz
20. Minute Tor! Gutmann Mario trifft für Waldhausen/NÖ in Minute 20 zum 0:1. Gutmann Mario