14. Runde: Kautzen - Gastern 3:1

Aus den NÖN vom 27. März 2013

KAUTZEN- GASTERN 3:1. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen, wobei die Gäste anfangs eher auf Konter lauerten. Den Heimischen brachte eine Eckballserie nichts ein. Auf der Gegenseite scheiterte Stefan Koller im Duell mit Kautzen-Keeper Michael Scherzer. In der Pause musste dann Gasterns Abwehrspieler Christoph Stangl verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nach Wiederanpfiff brachte Gastern-Keeper Georg Dangl, Kautzen-Stürmer Daniel Kainz im Sechzehner zu Fall. Den darauf folgenden Penalty verwertete Radek Pospisil zum 1:0 (51.). Nach 67 Minuten war es abermals Pospisil, der auf 2:0 stellte. Nur kurze Zeit später gelang Gastern durch Legionär Lukas Michal der Anschlusstreffer und drängte dann auf den Ausgleich. Die starke Phase der Gäste brachte allerdings nichts ein und Manuel Traxler fixierte mit seinem Treffer zum 3:1 in der 82. Minute die drei Punkte für die Sikorski-Elf.

AUFGEGABERL
1. KLASSE WALDVIERTEL
Verletzung I.
Gastern verliert mit Daniel Hölzl (Knieverletzung) und Christoph Stangl zwei weitere Spieler. Bei Stangl ist eine MR-Untersuchung noch ausständig.
...

Kautzen - Gastern
Tabelle
Statistik
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Kautzen : USV Gastern
So., 23.03.2013 in Kautzen

Der Start in die Frühjahrssaison beginnt ja gleich mit einem richtigen Kracher, nämlich dem Lokal-Derby gegen Kautzen. Der Winter hat dem Frühling leider noch nicht Platz gemacht und so wird die Partie bei schwierigen aber absolut fairen äußeren Bedingungen angepfiffen. Auf dem holprigen Boden ist eine gute Ballbehandlung gefragt. Nach etwas nervösem Beginn haben sich die beiden Mannschaften aber auf dieses Terrain eingestellt.

Die ersten 15 bis 20 Minuten verlaufen ausgeglichen. Sowohl die Gastgeber als auch unser Team kommen vor den 16er des Gegnern, so richtig zwingende Torchancen bleiben aber aus. Dann beginnen die Kautzener schön langsam das Kommando zu übernehmen und werden erstmals in der 22. Spielminute so richtig gefährlich. Ein Eckball geht über unseren Tormann auf die lange Stange und vor die Füße eines Kautzener Stürmers, die Chance bleibt aber ungenützt. Gleich darauf werden die Gastgeber mit einem gut gezirkelten Freistoß abermals gefährlich - Joe Dangl kann aber parieren. In dieser Phase wirken die Kautzenen deutlich ambitionierter, beweglicher und sind schneller am Ball. Trotzdem haben Mathias Seiler in der 32. Minute (Schuss geht links am Kautzener Gehäuse vorbei) und Stefan Koller (scheitert aus kurzer Distanz) gute Möglichkeiten, unsere Truppe mit 1:0 in Führung zu bringen.

Danach sind die Gastgeber stark am Drücker. In der 35. Minute kann Markus Hanisch mit einem Tackling von hinten gerade noch den ersten Gegentreffer verhindern und schon in der 38. Minute vergeben die Kautzener einen echten Sitzer, Joe Dangl war bereits geschlagen, die Kautzener schießen aber einen Gasterner Verteidiger an. Mit einem sehr flauen Gefühl geht´s nun in die Pause. Der Gasterner Fan (übrigens wieder super durch unseren Fan-Club unterstützt) ahnt schon, dass unser Team nicht ungeschoren bleiben wird, wenn wir nicht konsequenter und entschlossener in Hälfte 2 auftreten.

Es dauert nicht lange, bis dieses Gefühl zur Gewissheit wird. Die Kautzener kommen wieder einmal relativ einfach mit einem öffnenden Pass durch unsere Verteidigung. Joe Dangl kommt aus dem Tor und wirft sich vor Ball und Gegner. Der Kautzener Stürmer macht das geschickt, spitzelt den Ball nur noch weg und sucht die Hände unseres Goalies - Elfmeter! Radek Pospisil hat keine Mühe, den Strafstoß zu verwerten und stellt nach 51 Minuten auf 1:0 für Kautzen. Die Gastgeber drängen weiter Richtung Gasterner Tor. Mit einer tollen Reaktion kann Joe Dangl in der 55. Minute einen scharfen flachen Schuss entschärfen. Danach kommt auch unser Team wieder zur ein oder anderen Möglichkeit. Luki Michals Schuss in der 65. Minute geht aber am langen Eck vorbei. In der 67. Minute kommen die Kautzener wieder viel zu einfach über die rechte Seite durch und können den Ball unbedrängt zur Mitte bringen. Mit einem Drehschuss aus kurzer Distanz erhöht Radek Pospisil auf 2:0.Erst danach ist ein Aufbäumen unserer Mannschaft zu spüren. Luki Michal kann eine Schwäche in der Kautzener Verteildigung ausnützen und stellt schon 3 Min. später auf 2:1.

Hoffnung keimt wieder auf - für den Ausgleich bleibt ja noch Zeit genug! Die Hektik steigt nun. Nach wie vor ist aber spielerisch keine Linie erkennbar. Unser Team kommt zwar immer wieder vor das Kautzener Tor, aber die großen Chancen bleiben aus. Die Kautzener verstehen es, uns im entscheidenden Moment immer zu stören und verlegen sich gegen Spielende auf die Verwaltung des 2:1. Gefährlich sind sie nur mehr über Konter und genau so ein Konter bringt in der 82. Spielminute die Entscheidung. Wieder geht´s mit einem Lochpass durch unsere Verteidigung relativ einfach. Nach einem flachen Schuss ins lange Eck muss Joe zum 3. Mal in die Maschen greifen - das war´s.

Nach diesem missglückten Auftakt in die Frühjahrssaison ist wohl etwas Selbstkritik angebracht. Die Spieler Kraus und Hölzl hab natürlich gefehlt, aber diese Niederlage darauf zu reduzieren, wäre eine Fehldiagnose! Die Einsatzbereitschaft und der Wille zum Sieg war in der Mannschaft (noch nicht) durchgängig spürbar. Dieser Teamgeist, mit dem wir im Herbst großartige Erfolge erzielt haben, muss wieder her und ist sicher ein großer Teil unseres Erfolgsrezeptes. Nächste Woche kommt mit Schwarzenau ein unangenehmer Gegner nach Gastern - da sind Tugenden wie Aggressivität in den Zweikämpfen, Beweglichkeit und Konzentration in den Verteidigungsreihen sicher gefragt. Die Mannschaft hat aber sicher die Qualität, dieses Spiel zu gewinnen .....

 
Kautzen - Gastern
82. Minute Tor für Kautzen durch Traxler Manuel. Neuer Zwischenstand: 3:1 Traxler Manuel
78. Minute 3. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Höher Christian, neu im Spiel: Hetzendorfer Stefan Höher Christian , Hetzendorfer Stefan
71. Minute Michal Lukas trifft in der 71. Minute zum 2:1 für Gastern. Michal Lukas
71. Minute Gelbe Karte für Höher Christian (Kautzen, Foul). Höher Christian
68. Minute 2. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Zuba Dominik, neu im Spiel: Traxler Manuel Zuba Dominik , Traxler Manuel
67. Minute Tor für Kautzen! Pospisil Radek trifft zum 2:0 (67.). Pospisil Radek
60. Minute 1. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Znaimer Michael, neu im Spiel: Müller Philipp Znaimer Michael , Müller Philipp
51. Minute Pospisil Radek (Kautzen) trifft in Minute 51 per Elfmeter! Neuer Zwischenstand: 1:0 Pospisil Radek
51. Minute Gelbe Karte für Dangl Georg (Gastern, Foul). Dangl Georg
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Stangl Christoph, neu im Spiel: Böhm Patrick Stangl Christoph , Böhm Patrick
40. Minute Gelbe Karte für Hanisch Markus (Gastern, Foul). Hanisch Markus
Kautzen - Gastern
76. Minute Tor für Gastern durch Sedetka Jürgen. Neuer Zwischenstand: 7:1 Sedetka Jürgen
65. Minute Tor! Hetzendorfer Stefan trifft für Kautzen in Minute 65 zum 7:0. Hetzendorfer Stefan
56. Minute Tor! Weiss Roland trifft für Kautzen in Minute 56 zum 6:0. Weiss Roland
45. Minute 2. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Traxler Manuel, neu im Spiel: Rausch Sebastian Traxler Manuel , Rausch Sebastian
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Wagner Martin, neu im Spiel: Graussam Franz Wagner Martin , Graussam Franz
42. Minute Pech für Gastern, Wagner Martin schiebt den Ball in Minute 42 ins eigene Tor! Zwischenstand: 5:0 Wagner Martin
35. Minute Tor! Traxler Manuel trifft für Kautzen in Minute 35 zum 4:0. Traxler Manuel
35. Minute Tor! Hetzendorfer Stefan trifft für Kautzen in Minute 35 zum 3:0. Hetzendorfer Stefan
35. Minute 1. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Polsterer Daniel, neu im Spiel: Schandl Matthias Polsterer Daniel , Schandl Matthias
28. Minute Tor für Kautzen! Polsterer Daniel trifft zum 2:0 (28.). Polsterer Daniel
6. Minute Tor für Kautzen! Polsterer Daniel trifft zum 1:0 (6.). Polsterer Daniel