Fußballsaison 2010/2011 - Frühjahr

Vorbereitungsspiele:

13.02.2011 18:00 Gastern KM : Thaya KM 4 : 0 - KR Schrems
20.02.2011 16:00 Gastern KM : Kautzen KM 3 : 4 - KR Schrems
26.02.2011 10:00 Gastern KM : Schwarzenau KM 1 : 3 - KR Schrems
12.03.2011 12:00 Gastern KM : Allentsteig KM 2 : 5 - KR Schrems
19.03.2011 15:00 Gars Res : Gastern Res Sportplatz Gars/Kamp abgesagt
19.03.2011 17:00 Gars KM : Gastern KM Sportplatz KR Schrems (ursprünglich Sportplatz Gars/Kamp) 1 : 1

 
14. Runde Gastern - St. Martin 1:3 (1:1)
15. Runde Pfaffenschlag - Gastern 2:2 (0:0)
16. Runde Gastern - Eibenstein 2:0 (1:0)
17. Runde Gastern - SG Brand/Nagelberg 0:1 (0:0)
18. Runde Karlstein - Gastern 1:2 (0:1)
19. Runde Gastern - Waldhausen 6:0 (4:0)
20. Runde Groß Gerungs - Gastern 1:1 (0:1)
21. Runde Gastern - Weitra 2:1 (1:0)
22. Runde Nondorf - Gastern 1:9 (1:6)
23. Runde Gastern - Heidenreichstein 1:1 (0:0)
24. Runde Dobersberg - Gastern 5:1 (1:0)
25. Runde Gastern - Sallingberg 5:3 (2:1)
26. Runde Gutenbrunn - Gastern 7:3 (4:1)
 
Aus den NÖN vom 12. Jänner 2011
Meldung im Sportteil
...
USV Gastern: Unverändert bleibt vorerst auch der Kader des zweiten Aufsteigers, einzig Bernhard Marischka muss wegen eines Auslandseinsatzes eine halbjährige Karrierepause einlegen. Trainiert wird ah 27.1.
 
Aus den NÖN vom 23. Februar 2011
Meldung im Sportteil (Seite 67)
...
Die Gasterner hadern seit einiger Zeit ein wenig mit Verletzungen ihrer Leistungsträger - vor allem in der Defensive. "Wir hoffen auf baldige Genesung unserer Spieler", meinte USV-Obmann Roland Dater.
...
Vorbereitung Gastern - Kautzen
 
Aus den NÖN vom 23. Februar 2011
Meldung im Sportteil (Seite 66)
...
Kautzen setzte sich im Nachbarschaftsderby gegen Gastern mit 4:3 durch. Nach einem starken Beginn lag die Sikorsky-Elf in Hälfte zwei bereits 0:2 im Rückstand, sah bei den Gegentoren nicht gut aus. "Konditionell waren wir dann aber stärker, wenngleich natürlich noch nicht alles klappt", so Karl Kainz. Kautzen steckte nicht auf, erspielte sich einige gute Chancen und brachte so einen knappen Sieg über die Runden. Nach dem Vorbereitungsspiel gegen Großpertholz am kommenden Sonntag setzt Kautzen vorbereitungsspieltechnisch eine Woche aus und lädt am 5. März zum Faschings-Sportlerball ins Gasthaus Meli.
...
Aus den NÖN vom 2. März 2011
Meldung im Sportteil (Seite 75)
...
Eine 3:1-Niederlage musste der USV Gastern (ohne Legionäre) gegen Schwarzenau hinnehmen. Weiters wurde kurzfristig eine Vorbereitungspartie gegen Amaliendorf organisiert. Die Eichler-Elf verlor in Neuhaus nach 0:3-Halbzeitrückstand noch knapp mit 3:4. "Es war eine gute Leistung gegen einen Gebietsligisten. Wir sind momentan eben noch in einer richtigen Probephase, haben in den beiden Partien sehr viel experimentiert", meinte Obmann Roland Datler. Diese Woche steht vorerst keine Partie am Plan, kurzfristig könnte jedoch noch eine organisiert werden.
...
Aus den NÖN vom 9. März 2011
Meldung im Sportteil (Seite 66)
...
Auch Gastern konzentrierte sich auf die Trainingseinheiten. Einige Spieler sind noch nicht ganz fit, bis zum Saisonbeginn sollten sie aber wieder voll einsatzbereit sein. Nächster Testgegner ist am Samstag Allentsteig.
...
Aus den NÖN vom 16. März 2011
Meldung im Sportteil (Seite 74)
...
Die Gasterner verloren am Wochenende ihre Testpartie gegen Gebietsligist Allentsteig mit 5:2. Die Eichler-Elf kämpft noch mit kleinen Problemen in der Defensivabteilung, welche jedoch bis zum Saisonbeginn am 26. März ausgemerzt werden sollen. Das letzte Vorbereitungsspiel steigt am Samstag gegen Gars.
...
Aus den NÖN vom 23. März 2011
Meldung im Sportteil (Seite 73)
...
Gastern erreichte im letzten Testspiel gegen Gars mit einer nicht ganz kompletten Mannschaft ein 1:1. Klares Ziel für die Gasterner, bei denen noch einige Spieler ein wenig angeschlagen sind, ist der Klassenerhalt. Das Auftaktspiel steigt gegen St. Martin.
...
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" vom 24. März 2011 / KW12

GASTERN

FUSSBALL
Nach oben und unten ist alles möglich

GASTERN. "Es wird sehr spannend" - davon ist Roland Datler, Obmann des USV Gastern, überzeugt. Die Mannschaft befindet sich derzeit auf dem 7. Tabellenplatz: "Das ist genau in der Mitte und nach oben und unten ist alles möglich". Die Vorbereitung kommentiert Datler mit "so la la". Das Team habe teilweise gute Leistungen gezeigt. "Wir haben zwar keine Neuzugänge, durch Veränderungen im Kader gab es allerdings Abstimmungsprobleme", so der Obmann. Dazu kommt, dass zwei Spieler derzeit beim Bundesheer sind und Auslandseinsätze absolvieren. Drei Spieler sind verletzt. "Das könnte Probleme bei der Aufstellung nach sich ziehen", hofft Roland Datler trotzdem auf einen guten Start beim Heimspiel gegen St. Martin am 27. März (Beginn 16.30 Uhr).

Obwohl: "St. Martin ist Favorit. Sie haben sich im Winter verstärkt. Momentan weiß keiner. wie die anderen drauf sind". Eines ist für ihn allerdings klar: "Es geht vom ersten Match an um den Klassenerhalt". Datler glaubt, dass in der 1. Klasse Waldviertel mehr als die Hallte der Teams gegen den Abstieg spielt. Auch der Vorletzte und der Letzte sind für ihn noch keine Fixabsteiger.

USV Gastern
 
Aus den NÖN vom 23. März 2011
Abschlussbericht der Saison im Sportteil (Seite 78)
...
Als Torfabrik der Liga kann sich indes der USV Gastern bezeichnen. In 26 Runden erzielte der Aufsteiger 64 Tore - dementsprechend zufrieden ist USV-Obmann Roland Datler. "Im Endeffekt haben wir unsere Saisonziele erreicht, haben einige gute Fruhjahrergebnisse erzielt und in der Offensive unsere Erwartungen sogar noch übertroffen", so Datler. Ziel ist es jetzt das Niveau zu halten, Zu- bzw. Abgänge sind derzeit noch keine bekannt Die beiden Top-Legionäre Lukas Michal und Marek Veis sind für die Herbst runde jedenfalls fix eingeplant.
...
Abschlusstabelle

Torschützen - Karten

 
Von der Homepage des USV Gastern
Erfolgreiche Saison 2010/2011 im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich der Sektion Fußball

Die Saison 2010/2011 der 1. Klasse Waldviertel ist vorbei und endet mit einem 6. Platz für die Kampfmannschaft des USV Gastern, die Reservemannschaft beendet die Meisterschaft am 9. Tabellenrang …

Das sportlich erfolgreichste Jahr der Kampf- und Reservemannschaft des USV Gastern ist vorbei und endete mit zufrieden stellenden Endplatzierungen.

Mauserte man sich in der Kampfmannschaft zur Tormaschine der Liga (leider bekam man auch viel zu viele Gegentore), so kam man in der Reservemannschaft immer erst im Laufe des Herbstes bzw. des Frühjahres in die Gänge.

Herausragende Ergebnisse, wie das 5 : 2 gegen Pfaffenschlag, das 9 : 1 in Nondorf oder dem 6 : 0 gegen Waldhausen, standen z. B.: ein 1 : 5 gegen St. Martin oder gegen Dobersberg und dem leider ganz schlechten Saisonabschluss mit dem 3 : 7 in Gutenbrunn gegenüber.

Eine sehr abwechslungsreiche Saison, in der man sich weitgehend nicht in Abstiegsgefahr befand, steht somit mit dem 6. Endrang der Kampfmannschaft zu Buche.

Auch im Nachwuchsbereich fand ein erfolgreiches Spieljahr wieder seinen Abschluss, die U11 belegte den 3. Rang im UPO und die U14-SG mit Thaya den 1. Platz ebenfalls im UPO. Im kommenden Spieljahr tritt man dann mit 3 eigenen Nachwuchsmannschaften (U8, U10 und U12) an!

Nach einer kurzen Sommerpause, mit dem Höhepunkt des Sportlerfestes vom 8. bis 10. Juli auf der Sportanlage des USV Gastern, geht es dann Mitte August mit der nächsten Saison weiter.

Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bei allen Funktionären, Spielern, Trainern, Helfern, Fans, Sponsoren usw. für die tolle Unterstützung in dieser Saison bedanken und wünsche uns allen eine ähnliche kommende Saison.

Roland Datler
Obmann