14. Runde: Thaya - Gastern

28. März 2010: wurde abgesagt.

Meisterschaftsspiel in Thaya am Ostermontag (5.April) neuerlich abgesagt!
Auf Grund der Witterung wird das Meisterschaftsspiel in Thaya am Ostermontag neuerlich nicht stattfinden!

Aus den NÖN vom 19. Mai 2010

NACHTRAGSSPIELE:
THAYA - GASTERN 1:3.
Die Gastgeber gestalteten ein kampfbetontes Derby gegen den Favoriten ausgeglichen, waren vor allem durch Standardsituationen gefährlich. Gastern zeigte zwar nicht das beste Spiel, war zum richtigen Zeitpunkt aber immer zur Stelle. Interessant wurde es in den Minuten 20 bis 30: Zunächst verwertete Arnold Rinagl einen Michal-Stangenabpraller zum 1:0. Kurz darauf traf Stefan Simon aus einem Gestocher zum Ausgleich. Michal, stärkster Mann am Platz, löste sich aber in Minute 30 nach einem Freistoß ideal und köpfelte im Fliegen zum 2:1 ein.

In Hälfte zwei drückte Thaya auf den erneuten Ausgleich, hatte durch Nöbauer auch eine große Chance, die den Weg aber nicht ins Tor fand. Als die Heimischen alles auf eine Karte setzten, bediente Bernhard Immervoll Michal im Gegenstoß ideal - 3:1. "Thaya war ebenbürtig", so Roland Datler, "wir waren in den wichtigen Szenen aber cleverer."

Statistik
 
Thaya - Gastern
90. Minute: Tor für Gastern durch Michal Lukas.
Neuer Zwischenstand: 1:3
61. Minute: Gelbe Karte für Marischka Bernhard (Gastern, Foul).
51. Minute: Gelbe Karte für Nöbauer Manuel (Thaya, Foul).
Michal Lukas trifft in der 30. Minute zum 1:2 für Gastern.
26. Minute: Gelbe Karte für Kaluza Miroslav (Thaya, Kritik).
Tor! Simon Stefan (Thaya) trifft nach 24 Minuten zum 1:1.
Tor für Gastern! Rinagl Arnold trifft zum 0:1 (20.).
 
Thaya - Gastern