Fußballsaison 2007/2008 - Frühjahr

 
16. Runde Sallingberg - Gastern 3 : 2
17. Runde Gastern - Allentsteig 2 : 2
18. Runde Weitra - Gastern  2 : 1
19. Runde Gastern - Raabs 0 : 5
20. Runde Nondorf - Gastern 5 : 0
21. Runde Gastern - Dobersberg 2 : 1
22. Runde Zwettl II - Gastern 3 : 1
23. Runde Gastern - Waldhausen 1 : 6
24. Runde Gr. Gerungs - Gastern 3 : 0
25. Runde Gastern - Heidenreichstein 1 : 3
26. Runde Thaya - Gastern 4 : 0
27. Runde Gastern - Gr. Siegharts 0 : 2
28. Runde Eibenstein - Gastern (Nachtragsspiel - Herbstsaison) 1:1
29. Runde Arbesbach - Gastern 4 : 1
30. Runde Gastern - Eibenstein 1 : 2
 
Statistiken
 
Aus den NÖN vom 16. Jänner 2008

1. KLASSE WALDVIERTEL / Abstiegskandidat verstärkte sich mit Pavel Kracmar und Peter Rinagl. Mario Lendl verlässt Weitra. Siegharts verzeichnete einen zweiten Abgang
Nachzügler Gastern ist gerüstet

VON FLORIAN HIRNSCHALL

USV Gastern. Der Aufsteiger ließ mit der Verpflichtung des Tschechen Pavel Kracmar und Peter Rinagl aufhorchen. Kracmar kommt von Sapeli Janovice und ist ein routinierter Offensivspieler für das Mittelfeld. Rinagl, der vom SV Waidhofen zur Deimel-Elf stößt, ist universell einsetzbar. Nun soll das Ziel Klassenerhalt erreicht werden: „Wir hoffen, mit den beiden Verstärkungen und den Spielern, die verletzt waren, noch einmal den Anschluss zu finden. Sollte sich noch ein Stürmer anbieten, wird man einen weiteren Transfer überlegen“, so Obmann Roland Datler.
....

Transfers
 
Von der Homepage des USV Gastern
Trainingsbeginn - Neuzugänge beim USV Gastern

Beim Trainingsstart am 11. Jänner konnten Sektionsleiter Karl Gruber und Obmann Roland Datler bereits zwei Neuzugänge für die Frühjahrssaison 2008 präsentieren.

Am 11.01.2008 konnten Obmann Roland Datler und Sektionsleiter Karl Gruber zwei Neuzugänge für die kommende Frühjahrssaison zum Trainingsauftakt beim USV Gastern begrüßen.

TransfersSektionsleiter Karl Gruber, Pavel Kracmar, Peter Rinagl und Obmann Roland Datler.
Mit Pavel Kracmar kommt ein routinierter Offensivspieler für das Mittelfeld aus Tschechien von „Sapeli Janovice“ und mit Peter Rinagl ein universell einsetzbarer Spieler vom SV Sparkasse Waidhofen an der Thaya. Beim USV Gastern hofft man nun mit diesen beiden Spielern und jenen Spielern, die im Herbst über lange Zeit wegen Verletzungen ausfielen, im Abstiegskampf noch einmal den Anschluss zu finden und den Klassenerhalt zu schaffen. Sollte sich noch ein Stürmer anbieten, wird man noch einen weiteren Transfer überlegen. Wenn nicht, wird diese Position sicherlich von einem der jungen talentierten vorhandenen Offensivspieler ausgefüllt werden!
 
Aus den NÖN vom 6. Februar 2008

1. KLASSE WALDVIERTEL / Weitra und Heidenreichstein schlugen noch einmal zu. Auch Gastern verstärkt, aber:
Ausfallliste nimmt zu

VON FLORIAN HIRNSCHALL

USV Gastern. Kurz vor Ende der Transferzeit gibt es beim Aufsteiger noch einmal einen Neuzugang zu vermelden: Markus Budschedl wird vom SV Weitra zur Deimel-Elf stoßen. Zudem gibt es beim Schlusslicht wieder einmal negative Schlagzeilen punkto Verletzungen zu vermelden; nach der verheerenden Serie im Herbst scheint es nun auch im Frühjahr so weiterzugehen: Stefan Piringer zog sich im Spiel gegen Litschau einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden zu.

Ebenfalls fehlen werden verletzungsbedingt Jürgen Pieringer und Andreas Riedmann. Beim USV ist dies aber kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. „Wir haben uns qualitativ gut verstärkt und möchten auf jeden Fall den Abstiegskampf aufnehmen. Wir brauchen aber sicher etwas Glück und einen guten Start“, so Obmann Roland Datler.

....

 
Von der Homepage des USV Gastern
Tolle Bedingungen im Trainingslager in Lindabrunn

Vom 22. bis 24.02.2008 fand man tolle Bedingungen im Trainingslager in Lindabrunn vor.

25 Spieler und Betreuer nahmen am Trainingslager in Lindabrunn teil. Drei Trainingseinheiten und zwei Vorbereitungsspiele (Ergebnisse beim Artikel Vorbereitungsspiele) standen auf dem Programm in der Sportschule Lindabrunn.

Trainingslager in Lindabrunn
Mit diesem Trainingslager konnte eine aufwendige Vorbereitsungsphase auf die Frühjahrsmeisterschaft der 1. Klasse Waldviertel erfolgreich abgeschlossen wer-den.

Auslosung Kampfmannschaft - Frühjahr 2008
 
 1. Sallingberg - USV Gastern

So., 02.03.2008, 15.00 Uhr   

 2. USV Gastern -  Allentsteig     So., 09.03.2008, 15.00 Uhr 
 3. Weitra -  USV Gastern     So., 16.03.2008, 15.00 Uhr 
 5. Eibenstein -  USV Gastern     Mo., 24.03.2008, 15.30 Uhr 
 6. Nondorf -  USV Gastern     So., 30.03.2008, 16.30 Uhr 
 7. USV Gastern -  Dobersberg     So., 06.04.2008, 16.30 Uhr 
 8. Zwettl II -  USV Gastern     Fr., 11.04.2008, 18.00 Uhr 
 9. USV Gastern -  Waldhausen     So., 20.04.2008, 16.30 Uhr 
 10. Groß Gerungs -  USV Gastern     So., 27.04.2008, 16.30 Uhr 
 11. USV Gastern -  Heidenreichstein     So., 04.05.2008, 16.30 Uhr 
 12. Thaya -  USV Gastern     Sa., 10.05.2008, 16.30 Uhr 
 13. USV Gastern -  Groß Siegharts     So., 18.05.2008, 17.00 Uhr 
 14. Arbesbach -  USV Gastern     Sa., 31.05.2008, 17.30 Uhr 
 15. USV Gastern -  Eibenstein     Sa., 07.06.2008, 16.00 Uhr 
 
  • Spielbeginn der Reserve ist jeweils 2 Stunden vorher!
  • Samstag-Spiele sind grau hinterlegt!
 
Von der Homepage des USV Gastern (31. März 2008)
Trainerwechsel beim USV Gastern

Noch vor dem Spiel gegen den SV Nondorf trennten sich die Wege des USV Gastern und seines Trainers Leopold Deimel. Leopold Deimel schaffte mit dem USV Gastern den Aufstieg in die 1. Klasse Waldviertel. Nachdem aber klar wurde, dass der Klassenerhalt in weite Ferne gerückt ist, wird man sich beim USV Gastern neu orientieren. Markus Maier wird nun das Amt des Spielertrainers übernehmen. Der USV Gastern möchte sich auf diesem Weg herzlich bei Leopold Deimel für seine Arbeit bedanken und Markus Maier alles Gute für zukünftige Aufgaben wünschen!

 
Aus den NÖN vom 18. Juni 2008
Seite 86
Seite 87