30. Runde: Gastern - Eibenstein 1 : 2

Aus den NÖN vom 11. Juni 2008

GASTERN - EIBENSTEIN 1:2. "Das Spiel der vergebenen Chancen auf beiden Seiten. Es hätte auch 7:5 ausgehen können", bilanziert Eibenstein-Sektionsleiter Martin Koppensteiner. Gastern konnte die erste Möglichkeit verwerten: Bernhard Marischka war nach einem Eckball mit dem Kopf zur Stelle (15.). Auf der anderen Seite war es Jörg Lanc, der sich mit seinem Freistoß ebenfalls in die Torschützenliste eintrug.

In der Folge scheiterten bei den Gästen sowohl Bernhard Bichler nach einem Solo, als auch Andreas Hold. Auch Gastern ließ im Fortlauf der Partie noch einige Sitzer aus. Andreas Bauer sorgte schließlich alleinstehend vor dem Tor für die Entscheidung (53.).

Rubrik Stimmen & Sprüche
"Die Leistung war nicht so schlecht. Aber wir stehen schon wieder mit leeren Händen da, was bezeichnend für die ganze Saison ist."
Roland Datler, Obmann
USV Gastern

Tabelle

Statistik

 
Von der Homepage des USV Gastern
Mit 1 : 2 gegen den SV Eibenstein aus der 1. Klasse Waldviertel verabschiedet

Mit einer knappen Niederlage musste man sich nach 1 : 0-Führung durch Bernhard Marischka aus der 1. Klasse Waldviertel verabschieden. Pausenstand war 1 : 1. Die Reservemannschaft verlor ihr letztes Saisonspiel mit 0 : 4 (0 : 3)!

Gastern - Eibenstein