29. Runde: Arbesbach - Gastern 4 : 1

Aus den NÖN vom 4. Juni 2008

ARBESBACH - GASTERN 4:1. Für Arbesbach war ein Sieg die Chance auf den Titel. Der dürfte - wenn das Match Allentsteig - Heidenreichstein wie zu erwarten mit 3:0 für Allentsteig strafverifiziert wird - endgültig Geschichte sein.

Ohne den verletzten Jiri Matousek gerieten die Gäste bereits nach einer Viertelstunde aus einem Corner in Rückstand. Kurz darauf erhöhte Arbesbach durch einen Foulelfer auf 2:0. Florian Marischka verkürzte nach Kracmar-Flanke zwar noch, die Gastgeber nützen in der Folge zwei Eigenfehler des Absteigers zum letztendlich klaren 4:1-Sieg.

Rubrik Stimmen & Sprüche
"Wir haben brav gekämpft und auch unsere Chancen gehabt. Aber wenn du ganz unten stehst bekommst du ganz einfach die Tore."
Karl Gruber, Sektionsleiter
USV Gastern

Tabelle

Statistik

 
Von der Homepage des USV Gastern
Niederlagen in Arbesbach

Mit 1 : 4 (0 : 2) musste sich die Kampfmannschaft am 31. Mai beim Vizemeister in Arbesbach geschlagen geben. Torschütze war Florian Marischka! Die Reservemannschaft verlor mit 0 : 4 (0 : 3)!

Arbesbach - Gastern