28. Runde: Eibenstein - Gastern (Nachtragsspiel - Herbstsaison) 1 : 1

Aus den NÖN vom 28. Mai 2008

EIBENSTEIN - GASTERN 1:1. In einer offenen Partie fand der Fixabsteiger den besseren Start und ging früh durch einen Schuss von der Strafraumgrenze durch Peter Rinagl in Führung (21.).

Auch danach blieb der Aufsteiger deutlich im Chancenplus, aber "das Toreschießen war die ganze Saison über nicht unsere Sache", analysierte Roland Datler. Andreas Hold erzielte kurz vorm Pausenpfiff nach einer Flanke von Georg Janda das 1:1. Die zweite Spielhälfte gestaltete sich ähnlich wie die erste: Die Gasterner erspielten sich ein Chancenplus, der Torjubel sollte aber auf beiden Seiten ausbleiben.

Tabelle

Statistik

 
Von der Homepage des USV Gastern
Gute Leistungen im Nachtag beim SV Eibenstein!

Mit einem 1 : 1 (1 : 1) beim SV Eibenstein wurde endlich der Nachtrag aus der Herbstsaison erledigt! Peter Rinagl brachte den USV Gastern mit 1 : 0 in Führung, kurz vor der Pause musste man den Ausgleich hinnehmen! Dass das Tore schießen nicht die größte Stärke des USV Gastern in dieser Saison ist, zeigte sich auch in diesem Spiel wieder, wenngleich eine kompakte Mannschaftsleistung vom USV Gastern zu sehen war. Die Reservemannschaft gewann durch Tore von Patrick Böhm (2) und Jürgen Sedetka mit 3 : 1 (2 : 1)! Auch hier war eine geschlossene kämpferische Mannschaftsleistung zu sehen!

 

Eibenstein - Gastern