26. Runde: Thaya - Gastern 4 : 0

Aus den NÖN vom 15. Mai 2008

THAYA - GASTERN 4:0. Thaya war von Beginn an die aggressivere Mannschaft, Thomas Pany stellte nach Neuwirth-Zuspiel auch schnell auf 1:0. Nur kurz darauf vergab Stefan Eichhorn einen Elfmeter, Manuel Lessnigg war zuvor zu Fall gebracht worden. Derselbe verzeichnete kurz darauf einen Lattenköpfler. Ein sehenswertes Tor von Markus Spießmaier - sein Schuss passte genau ins Kreuzeck - bedeutete den beruhigenden 2:0-Pausenstand. Sofort nach dem Wechsel köpfte Stefan Eichhorn zum 3:0 ein, zehn Minuten vor Spielende erzielte der eingewechselte Pavel Pacholik dann noch das 4:0.

Tabelle

Statistik

Statistik - Nachtragsspiele
 
Von der Homepage des USV Gastern
Schwache Darbietung beim Nachbarn in Thaya

Matte Leistungen der Reserve als auch der Kampfmannschaft zeigte der USV Gastern in Thaya. Die Reservemannschaft musste sich 2 : 4 (1 : 3), Markus Deutschmann und Jürgen Sedetka waren die Torschützen, die Kampfmannschaft nach ganz schwachem Spiel mit 0 : 4 (0 : 2) geschlagen geben.

Statistik:

Kampfmannschaft - Aufstellung:

Christian Moldaschl (25. gelb), Thomas Deimel (48. gelb), Bernhard Immervoll (86. gelb), Bernhard Marischka, Datler Markus, Pavel Kracmar (46. Markus Budschedl), Markus Meier, Peter Rinagl, Jiri Matousek (79. gelb, 82. Wolfgang Palmeshofer), Christian Futterknecht (88. Patrick Böhm), Florian Marischka

0 : 1 (11.)
0 : 2 (41.)
0 : 3 (49.)
0 : 4 (81.)

Reservemannschaft – eingesetzte Spieler:

Georg Dangl, Michael Kilian, Christian Dangl, Christoph Fraissl, Wolfgang Palmeshofer, Jürgen Sedetka, Andreas Riedmann, Markus Deutschmann, Patrick Böhm, Stefan Koller, Markus Gratzl, Jürgen Immervoll, Franz Graussam, Markus Budschedl, Karl Gruber

0 : 1 (20.)
0 : 2 (36.)
0 : 3 (40.)
1 : 3 (41. Markus Deutschmann)
1 : 4 (50.)
2 : 4 (60. Jürgen Sedetka)

Thaya - Gastern