20. Runde: Nondorf - Gastern

 

Aus den NÖN vom 30.5.2001

Gastern - Nondorf 2 : 3 (2 : 0)

Die Gastgeber machten in der ersten Hälfte Druck und kamen so zu einer 2:0-Pausenführung. Doch nach Wiederanpfiff war die Partie wie umgedreht.

Die Gasterner machten das Spiel und kamen zu Ihren Chancen, die sie auch verwerteten. Für die beide Teams war es ein eher überraschender Ausgang dieser Begegnung.

Tore: 1:0 (33.) Markus Schuster
2:0 (35.) Manuel Schindler
2:1 (47.) Jiri Matousek
2:2 (51.) Jiri Matousek
2:3 (77.) Walter Kieninger
Reserven: 6:1

 

 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Pfaffenschlag 19 15 3 1 81: 15 48
2. Hoheneich 20 13 5 2 61: 21 44
3. Nondorf 20 11 5 4 49: 33 38
4. Kirchberg/Walde 19 10 6 3 60: 28 36
5. Gastern 20 8 6 6 59: 37 30
6. Brand 19 9 2 8 45: 39 29
7. Nagelberg 19 7 4 8 34: 39 25
8. Windigsteig 19 7 3 9 39: 35 24
9. Karlstein 19 5 5 9 46: 45 20
10. Eisgarn 19 5 5 9 38: 47 20
11. Göpfritz* 19 3 2 14 18: 60 11
12. Großdietmanns 20 0 0 20 8: 139 0
Eisgarn - Karlstein 1:2, Großdietmanns - Kirchberg/Walde 0:10, Pfaffenschlag - Hoheneich 6:1, Nagelberg - Brand 0:1, Nondorf - Gastern 2:3, Göpfritz - Windigsteig 0:5.

 

Spielbericht vom USV Gastern

Zwei verschiedene Halbzeiten in Nondorf. In den ersten 45 Minuten dominieren die Heimischen und gehen nach 35. bzw. 37. Minuten verdient mit 2:0 in die Kabine. Der USV wird nur einmal mit einem Lattenköpfler gefährlich kurz vor der Pause.

Nach der Pause ein ganz anderes Bild. Der USV beherrscht die zweiten 45 Minuten kämpferisch und vor allem auch spielerisch. Matousek Jiri zeigt seine Klasse und erzielt (47. Minute und 53. Minute) 2 schöne Tore. Doch Gastern hat noch nicht genug. Matousek geht in der 77. Minute links durch und spielt auf den mitlaufenden Kieninger zur Mitte. Dieser erzielt den viel umjubelten Siegestreffer. Ein schöner Sieg in Nondorf nach dem man gegenüber der Vorwoche 6 Spieler ersetzen musste.

 

Seitenbeginn