18. Runde: Windigsteig - Gastern

 

Aus den NÖN vom 16.5.2001

Windigsteig - Gastern 4 : 2 (3 : 1)

Ein verdienter Sieg der Windigsteiger vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber gingen bereits in der zweiten Minute durch einen umstrittenen Elfmeter durch Rainer Prosenbauer in Führung. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, die nicht ungenutzt blieben, Matthias Priemayr traf zum 2:0 (36.) und kurz darauf schoss Walter Kieninger den Anschluss.

Doch die Windigsteiger kamen durch Tore kurz vor und kurz nach der Pause zur Vorentscheidung (45., 51.). Die Gäste hatten noch Pech - nach dem Treffer zum 4:2 traf Jiri Matousek nur die Latte und kurz darauf die Stange.

Tore: 1:0 (2., Elfmeter.) Rainer Prosenbau
2:0 (36.) Matthias Priemayr
2:1 (37.) Walter Kieninger
3:1 (45.) Thomas Fraissl
4:1 (51.) Matthias Priemayr
4:2 (77.) Walter Kieninger
Gelb-Rot: Gustav Cabuk/Gastern (75., Kritik)
Reserven: 2:0

 

 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Hoheneich 17 12 4 1 58: 14 40
2. Pfaffenschlag 16 12 3 1 66: 13 39
3. Nondorf 17 10 5 2 42: 20 35
4. Kirchberg/Walde 17 9 6 2 49: 25 33
5. Brand 16 8 2 6 40: 33 26
6. Gastern 18 6 6 6 52: 34 24
7. Nagelberg 17 7 3 7 33: 37 24
8. Windigsteig 17 6 2 9 32: 33 20
9. Eisgarn 17 5 4 8 35: 43 19
10. Karlstein 17 3 5 9 39: 44 14
11. Göpfritz* 16 2 2 12 14: 51 8
12. Großdietmanns 17 0 0 17 8: 121 0
Eisgarn - Großdietmanns 10:0, Pfaffenschlag - Karlstein 7:0, Nagelberg - Kirchberg/Walde 1:3, Nondorf - Hoheneich 0:1, Göpfritz - Brand 1:6, Windigsteig - Gastern 4:2.
 
Spielbericht vom USV Gastern

Schon nach 3 Minuten ein umstrittener Elfer für Windigsteig, der das 1:0 für die Gastgeber bringt. In weiterer Folge gehen die Gastgeber etwas aggressiver vor und spiel freudiger. 3 USV Kicker müssen mit Verletzungen vom Feld. In der 37. Minute das verdiente 2:0 für die Windigsteiger. Doch Gastern schlug sofort zurück und verkürzt 1 Minute später nach einer schönen Aktion. Cabuk spielt durch auf Mödlagl, der spielt zur Mitte und Kieninger schießt ein. In der 47. Minute das unglückliche 3:1 Nach Missverständnis in der Hintermannschaft köpfelte Windigsteig freistehend ein.

Nach der Pause erhöht Windigsteig auf 4:1, doch die USV- Kicker werden stärker. Kieninger verkürzt noch Stanglpass auf 4:2. Matousek hat mit zwei Stangenschüssen sein schon obligates Pech. In den letzten 25 Minuten dominiert Gastern kann jedoch keine Chancen verwerten. Windigsteig hat noch die Möglichkeit aus einem weiteren Elfer, den jedoch Moldaschl bravourös abwehrt

 

Seitenbeginn