Fußballsaison 1999/2000 - Herbst

Die Transfers zu Beginn der Saison

Willi Mayer

Zugänge: Willi Mayer (Spielertrainer, Nondorf)
Andreas Mayer (Pfaffenschlag)
Helmut Strohmer (Dobersberg)
Gustav Cabuk (Gloxwald)
Marek Lat (Tschechien)
Peter Kubiela (2. Klasse)
Abgänge: Milos Mejtsky (Tschechien)
Jiri Zeman (Tschechien)
Christian Steiner (Gr. Siegharts)

 

MEISTERSCHAFTSAUSLOSUNG Herbst 1999/00
2. Klasse Waldviertel Nord

1. Runde Samstag 21.08.99 bzw. Sonntag 22.08.99 um 16.30 Uhr
Göpfritz - Eisgarn, Nagelberg - spielfrei, Hoheneich - Kirchberg/Walde, Großdietmanns - Windigsteig, Gastern - Brand, Langschwarza - Karlstein

2. Runde Samstag 28.08.99 bzw. Sonntag 29.08.99 um 16.30 Uhr
Eisgarn - Karlstein, Brand - Langschwarza, Windigsteig - Gastern, Kirchberg/Walde - Großdietmanns, Hoheneich - spielfrei, Göpfritz - Nagelberg

3. Runde Samstag 4.09.99 bzw. Sonntag 5.09.99 um 16.30 Uhr
Nagelberg - Eisgarn, Hoheneich - Göpfritz, Großdietmanns - spielfrei, Gastern - Kirchberg/Walde, Langschwarza - Windigsteig, Karlstein - Brand

4. Runde Samstag 11.09.99 bzw. Sonntag 12.09.99 um 16.30 Uhr
Eisgarn - Brand, Windigsteig - Karlstein, Kirchberg/Walde - Langschwarza, Gastern - spielfrei, Göpfritz - Großdietmanns, Nagelberg - Hoheneich

5. Runde Samstag 18.09.99 bzw. 19.09.99 um 16.00 Uhr!!!
Hoheneich - Eisgarn, Großdietmanns - Nagelberg, Gastern - Göpfritz, Langschwarza - spielfrei, Karlstein - Kirchberg/Walde, Brand - Windigsteig

6. Runde Samstag 25.09.99 bzw. Sonntag 26.09.99 am 16 Uhr
Eisgarn - Windigsteig, Kirchberg/Walde - Brand, Karlstein - spielfrei, Göpfritz - Langschwarza, Nagelberg - Gastern, Hoheneich - Großdietmanns

7. Runde Samstag 2.10.99 bzw. Sonntag 3.10.99 um 15.30 Uhr!!!
Großdietmanns - Eisgarn
, Gastern - Hoheneich, Langschwarza - Nagelberg, Karlstein - Göpfritz, Brand - spielfrei, Windigsteig - Kirchberg/Walde

8. Runde Samstag 9.10.99 bzw. Sonntag 10.10.99 um 15.30 Uhr
Eisgarn - Kirchberg/Walde
, - Windigsteig - spielfrei, Göpfritz - Brand, Nagelberg - Karlstein, Hoheneich - Langschwarza, Großdietmanns - Gastern

9. Runde Samstag 16.10.99 bzw. Sonntag 17.10.99 um 15.00 Uhr!!!
Gastern - Eisgarn, Langschwarza - Großdietmanns, Karlstein - Hoheneich, Brand - Nagelberg, Windigsteig - Göpfritz, Kirchberg/Walde - spielfrei

10. Runde Samstag 23.10 bzw. Sonntag 24.10.99 um 15.00 Uhr
Eisgarn - spielfrei, Göpfritz - Kirchberg/Walde, Nagelberg - Windigsteig, Hoheneich -Brand, Großdietmanns - Karlstein, Gastern - Langschwarza

11. Runde Samstag 30.10.99 bzw. Sonntag 31.10.99 um14.Uhr!!!
Langschwarza - Eisgarn, Karlstein - Gastern, Brand Großdietmanns, Windigsteig - Hoheneich, Kirchberg/Walde - Nagelberg, Göpfritz - spielfrei 

Karlstein spielt im Herbst alte Spiele zu Hause

Unterstrichenen Spiele finden jeweils am Samstag statt!


 

1. Runde - 21./22.August 1999 

Gastern - Brand 0:0
(Reserven: 2:4)

Aus der "NÖN": Die Verteidigungsreihen der beiden Elf waren sehr stark, weshalb auch die Stürmer nicht zur Geltung kamen. Aus diesem Grund gab es nur wenige Chancen auf einen Treffer. Sektionsleiter Manfred Dietrich aus Gastern: "Obwohl wir auf drei unserer Stammspieler verzichten mussten, war die Leistung der Mannschaft völlig in Ordnung".
Die Brander waren nach der schlechten Vorbereitung mit dem Ergebnis ebenfalls zufrieden.

Aktuelle Ergebnisse

Göpfritz — Eisgarn

2:0

Hoheneich — Kirchberg/Walde

0:0

Großdietmanns — Windigsteig

0:3

Gastern — Brand

0:0

Langschwarza — Karlstein

1:4

Nagelberg

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P
1. Karlstein

1

1

0

0

4 : 1

3

2. Windigsteig

1

1

0

0

3 : 0

3

3. Göpfritz

1

1

0

0

2 : 0

3

4. Brand

1

0

1

0

0 : 0

1

5. Kirchberg/Walde

1

0

1

0

0 : 0

1

6. Gastern

1

0

1

0

0 : 0

1

7. Hoheneich

1

0

1

0

0 : 0

1

8. Nagelberg

0

0

0

0

0 : 0

0

9. Eisgarn

1

0

0

1

0 : 2

0

10. Langschwarza

1

0

0

1

1 : 4

0

11. Großdietmanns

1

0

0

1

0 : 3

0

2. Runde - 28./29.August 1999 

Windigsteig - Gastern 1:4 (1:2)
Torfolge: 0:1 (15.) Willi Mayer, 0:2 (30.) Marek Lat, 1:2 (35.) Thomas Fraißl, 1:3 (65.) Marek Lat, 1:4 (70.) Jürgen Schandl.
(Reserven: 2:3)

Aus der "NÖN": Die Mannschaft aus Gastern war anfangs überlegen. So führte sie in der 30. Minute durch Goals von Willi Mayer und Marek Lat schon 2:0. Dann wendete sich das Blatt aber für die Windigsteiger. So erzielte Thomas Fraißl das Anschlusstor für Windigsteig in der 35. Minute.
Nach Wiederanpfiff setzte die Heimelf ihr druckvolles Spiel fort. Allerdings erreichte Gastern aus einem Verteidigungsfehler das 3:1, worauf die Partie letztendlich entschieden war. Knapp vor Schluss hatten die Windigsteiger aufgrund eines Elfmeters noch die Chance auf ein 2:4. Doch der Tormann von Gastern, Peter Kubiela, hielt.

Windigsteig - Gastern

 

Aktuelle Ergebnisse

Karlstein - Eisgarn

5:2

Brand - Langschwarza

1:1

Windigsteig - Gastern

1:4

Kirchberg/Walde - Großdietmanns

4:1

Göpfritz - Nagelberg

1:3

Hoheneich

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P
1. Karlstein

2

2

0

0

9 : 3

6

2. Gastern

2

1

1

0

4 : 1

4

3. Kirchberg/Walde

2

1

1

0

4 : 1

4

4. Nagelberg

1

1

0

0

3 : 1

3

5. Eisgarn

2

1

0

1

7 : 7

3

6. Windigsteig

2

1

0

1

4 : 4

3

7. Brand

2

0

2

0

1 : 1

2

8. Hoheneich

1

0

1

0

0 : 0

1

9. Langschwarza

2

0

1

1

2 : 5

1

10. Göpfritz

2

0

0

2

3 : 8

0

11. Großdietmanns

2

0

0

2

1 : 7

0

3. Runde - 4./5. September 1999 

Gastern - Kirchberg 1:2 (0:2)
Torfolge: 0:1 (3.) Klaus Neuwirth, 0:2 (37.) Gottfried Berger, 1:2 (75.) Markus Deutschmann. 
(Reserven: 2:5)

Aus der "NÖN": Kirchberg ging bereits nach drei Spielminuten durch Spielertrainer Klaus Neuwirth in Führung. Gastern jedoch war im Feld überlegen, konnte daraus aber keinen Nutzen ziehen. Gottfried Berger erhöhte dann in der 37. Minute auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 drückte Gastern auf den Ausgleich, Kirchberg ging mit dem nötigen Quäntchen Glück aber als Sieger zum Platz.

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Nagelberg - Eisgarn

1:0

Hoheneich - Göpfritz

4:0

Gastern - Kirchberg/Walde

1:2

Langschwarza - Windigsteig

6:0

Karlstein - Brand

2:3

Großdietmanns

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N

Tore

P

1.

Kirchberg/Walde

3

2

1

0

6 : 2

7

2.

Karlstein

3

2

0

1

11 : 6

6

3.

Nagelberg

2

2

0

0

4 : 1

6

4.

Brand

3

1

2

0

4 : 3

5

5.

Hoheneich

2

1

1

0

4 : 0

4

6.

Langschwarza

3

1

1

1

8 : 5

4

7.

Gastern

3

1

1

1

5 : 3

4

8.

Eisgarn

3

1

0

2

7 : 8

3

9.

Windigsteig

3

1

0

2

4 : 10

3

10.

Großdietmanns

2

0

0

2

1 : 7

0

11.

Göpfritz

3

0

0

3

3 : 12

0


4. Runde - 11./12. September 1999

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Eisgarn – Brand

2:3

Windigsteig – Karlstein

1:4

Kirchberg/Walde – Langschwarza

6:3

Göpfritz – Großdietmanns

1:1

Nagelberg – Hoheneich

0:2

Gastern

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Kirchberg/Walde

4

3

1

0

12 : 5

10

2.

Karlstein

4

3

0

1

15 : 7

9

3.

Brand

4

2

2

0

7 : 5

8

4.

Hoheneich

3

2

1

0

6 : 0

7

5.

Nagelberg

3

2

0

1

4 : 3

6

6.

Gastern

3

1

1

1

5 : 3

4

7.

Langschwarza

4

1

1

2

11 : 12

4

8.

Eisgarn

4

1

0

3

9 : 11

3

9.

Windigsteig

4

1

0

3

6 : 14

3

10.

Großdietmanns

3

0

1

2

2 : 8

1

11.

Göpfritz

4

0

1

3

4 : 13

1


5. Runde - 18./19. September 1999

Gastern - Göpfritz 7:3 (5:1)
Torfolge: 1:0 (3.) Markus Deutschmann, 2:0 (11.) Gustav Cabuk, 3:0 (12.) Markus Deutschmann, 3:1 (27.) Günther Bauer, 4:1 (33.) Lad Marek, 5:1 (42.) Lad Marek, 6:1 (50) Lad Marek, 7:1 (52.) Willhelm Mayer , 7:2 (58.) Franz Kuschal, 7:3 (86.) Ronny Kuschal.
(Reserven: 5:3)

Aus der NÖN: Schon in der dritten Minute erzielte der Gasterner Markus Deutschmann den Führungstreffer. Nur kurz ließ das 2:0 durch Gustav Cabuk auf sich warten. 60 Sekunden später traf - wiederum Markus Deutschmann zum 3:0.
Ab diesen Zeitpunkt waren die Heimischen sich ihres Sieges sicher. Auch nach der Pause war die Elf aus Gastern dominierend. Die Göpfritzer kamen mit nur wenigen Ausnahmen nicht nach vorne durch, und unterlagen schließlich 3:7.
Manfred Dietrich, Sektionsleiter aus Gastern, nach dem Spiel: "Unser Sieg ist absolut verdient, da die Gegenwehr ja nicht sehr groß war. Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir innerhalb der ersten Viertelstunde das Match für uns entschieden haben."

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Hoheneich — Eisgarn

2:2

Großdietmanns — Nagelberg

0:3

Gastern — Göpfritz

7:3

Karlstein — Kirchberg/Walde

5:1

Brand — Windigsteig

1:2

Langschwarza

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Karlstein

5

4

0

1

20 : 8

12

2.

Kirchberg/Walde

5

3

1

1

13 : 10

10

3.

Nagelberg

4

3

0

1

7 : 3

9

4.

Hoheneich

4

2

2

0

8 : 2

8

5.

Brand

5

2

2

1

8 : 7

8

6.

Gastern

4

2

1

1

12 : 6

7

7.

Windigsteig

5

2

0

3

8 : 15

6

8.

Langschwarza

4

1

1

2

11 : 12

4

9.

Eisgarn

5

1

1

3

11 : 13

4

10.

Großdietmanns

4

0

1

3

2 : 11

1

11.

Göpfritz

5

0

1

4

7 : 20

1

 

6. Runde - 25./26. September 1999

Nagelberg - Gastern 1:4 (1:2)
Torfolge: 0:1 (10.) Gustav Cabuk, 0:2 (33.) Lad Marek, 1:2 (45.) Michael Vachun, 1:3 (51) Walter Kieninger, 1:4 (74.) Walter Kieninger.
Gelb-rote Karte: Thomas Stouy/Nagelberg (74., Foul)
(Reserven: 0:0)

Schlagzeile: Hattrick vergeben
Aber Kieninger sicherte dennoch Gasterns 4:1 Sieg

Aus der NÖN: Sofort übernahmen die Gasterner das Kommando in der Partie. Gustav Cabuk schoss in der zehnten Minute das Führungstor. 20 Minuten später witterte Marek Lad seine Chance und verwertete zum 2:0 für Gastern. Nach der Pause, bei einem Stand von 1:2, versuchten die Nagelberger aufzuholen, was aber an der starken Abwehr der Gäste scheiterte. Anstatt des Ausgleichs kassierten sie ein Tor durch Walter Kieninger. Dieser Spieler erzielte auch in der 75. Minute das 4:1 für Gastern. Als Kieninger sieben Minuten vor Schluss die Möglichkeit zu einem Hattrick hatte, landete der Ball aber über dem Tor.

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Eisgarn — Windigsteig

1:2

Kirchberg/Walde — Brand

3:1

Göpfritz — Langschwarza

0:4

Nagelberg — Gastern

1:4

Hoheneich — Großdietmanns

1:0

Karlstein

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Kirchberg/Walde

6

4

1

1

16 : 11

13

2.

Karlstein

5

4

0

1

20 : 8

12

3.

Hoheneich

5

3

2

0

9 : 2

11

4.

Gastern

5

3

1

1

16 : 7

10

5.

Nagelberg

5

3

0

2

8 : 7

9

6.

Windigsteig

6

3

0

3

10 : 16

9

7.

Brand

6

2

2

2

9 : 10

8

8.

Langschwarza

5

2

1

2

15 : 12

7

9.

Eisgarn

6

1

1

4

12 : 15

4

10.

Großdietmanns

5

0

1

4

2 : 12

1

11.

Göpfritz

6

0

1

5

7 : 24

1

 

7. Runde - 2./3. Oktober 1999

Gastern - Hoheneich 4:1 (3:1)
Torfolge: 0:1 (15.) Wodek Siudek, 1:1 (32.) Ernst Steiner, 2:1 (38.) Jürgen Schandl, 3:1 (42.) Eigentor, 4:1 (88.) Wilhelm Mayer.
(Reserven: 0:3)

Aus der NÖN: In den ersten Minuten der Begegnung ließen die Hoheneicher mit einer starken Abwehr Gastern nicht durchkommen. So war es auch Wodek Siudek, der in der 15. Minute das 1:0 für die Gäste erzielte. Doch dann wandte sich das Blatt zu Gunsten der Gasterner, und aus einem Weitschuss machte Ernst Steiner den Ausgleichstreffer. Als Jürgen Schandl in der 38. Minute das 2:1 für die Heimelf schoss, wurde Hoheneich zusehends hektischer. Hoheneichs Tormann Mario Breit war es auch, der den Ball ins eigene Tor geförderte. Schließlich erzielte Wilhelm Mayer noch den 4:1 Endstand.

Gastern - Hoheneich

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Großdietmanns — Eisgarn

2:2

Gastern — Hoheneich

4:1

Langschwarza — Nagelberg

2:1

Karlstein — Göpfritz

4:0

Windigsteig — Kirchberg/Walde

0:4

Brand

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Kirchberg/Walde

7

5

1

1

20 : 11

16

2.

Karlstein

6

5

0

1

24 : 8

15

3.

Gastern

6

4

1

1

20 : 8

13

4.

Hoheneich

6

3

2

1

10 : 6

11

5.

Langschwarza

6

3

1

2

17 : 13

10

6.

Nagelberg

6

3

0

3

9 : 9

9

7.

Windigsteig

7

3

0

4

10 : 20

9

8.

Brand

6

2

2

2

9 : 10

8

9.

Eisgarn

7

1

2

4

14 : 17

5

10.

Großdietmanns

6

0

2

4

4 : 14

2

11.

Göpfritz

7

0

1

6

7 : 28

1

 

8. Runde - 9./10. Oktober 1999

Großdietmanns - Gastern 0:1 (0:1)
Torfolge: 0:1 (32.) Roland Datler, 
(Reserven: 0:9)

Aus der NÖN: Die Heimischen verteidigten über 90 Minuten hindurch, die die Gasterner nur schwer durchbrechen konnten. Einzig allein Roland Datler gelang es in der 32. Minuten den einzigen Treffer zu erzielen.

Großdietmanns - Gastern

 

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Eisgarn — Kirchberg/Walde

4:4

Göpfritz — Brand

1:3

Nagelberg — Karlstein

1:5

Hoheneich — Langschwarza

0:1

Großdietmanns — Gastern

0:1

Windigsteig

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Karlstein

7

6

0

1

29 : 9

18

2.

Kirchberg/Walde

8

5

2

1

24 : 15

17

3.

Gastern

7

5

1

1

21 : 8

16

4.

Langschwarza

7

4

1

2

18 : 13

13

5.

Hoheneich

7

3

2

2

10 : 7

11

6.

Brand

7

3

2

2

12 : 11

11

7.

Nagelberg

7

3

0

4

10 : 14

9

8.

Windigsteig

7

3

0

4

10 : 20

9

9.

Eisgarn

8

1

3

4

18 : 21

6

10.

Großdietmanns

7

0

2

5

4 : 15

2

11.

Göpfritz

8

0

1

7

8 : 31

1

 

9. Runde - 16./17. Oktober 1999

Gastern - Eisgarn 2:2 (2:1)

Torfolge: 1:0 (12.) Markus Deutschmann, 2:0 (42.) Willi Mayer, 2:1 (43.) Jaroslav Havlicek, 2:2 (80.) Jaroslav Havlicek
Rote Karten: Roland Datler/Gastern (57./Insultierung)
(Reserven: 0:9)

Aus der NÖN: Schon in der 12. Minute ging Gastern durch ein Goal von Markus Deutschmann in Führung. Willi Mayer schoss hierauf in der 42. Minute noch das 2:0 für Gastern. Im Gegenzug erzielte der Eisgarner Jaroslav Havlicek den Anschlusstreffer.
Nach der Pause gab es ein Mittelfeldgeplänkel. Der Eisgarner Otto Zach rempelte Roland Datler an, der im Affekt wiederum Zach niederstieß. Dies hatte zur Folge, dass Datler Rot sah. Zach musste wegen einer Rippenprellung ins Krankenhaus. Zehn Minuten vor Schluss machte Jaroslav Havlicek noch den Ausgleich für Gastern.

Richtigstellung zum NÖN-Bericht: Der Eisgarner Otto Zach rempelte Roland Datler, der darauf hin mit dem Gasterner Tormann zusammenstieß. Der Gasterner Tormann musste wegen einer Rippenprellung in das Spital. Roland Datler stieß nach dem Zusammenstoß den Eisgarner Otto Zach nieder. Zach blieb am Boden liegen, er hatte kein Gefühl in den Beinen. Das Spiel musste ca. 30 Minuten unterbrochen werden. Zach wurde mit der Rettung in das Spital transportiert. Zach, der im Rückbereich eine starke Prellung hatte, und der Gasterner Tormann konnten aber noch am selben Tag das Spital wieder verlassen.

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Gastern — Eisgarn

2:2

Langschwarza — Großdietmanns

7:0

Karlstein — Hoheneich

0:5

Brand — Nagelberg

3:2

Windigsteig — Göpfritz

3:1

Kirchberg/Walde

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Karlstein

8

6

0

2

29 : 14

18

2.

Gastern

8

5

2

1

23 : 10

17

3.

Kirchberg/Walde

8

5

2

1

24 : 15

17

4.

Langschwarza

8

5

1

2

25 : 13

16

5.

Hoheneich

8

4

2

2

15 : 7

14

6.

Brand

8

4

2

2

15 : 13

14

7.

Windigsteig

8

4

0

4

13 : 21

12

8.

Nagelberg

8

3

0

5

12 : 17

9

9.

Eisgarn

9

1

4

4

20 : 23

7

10.

Großdietmanns

8

0

2

6

4 : 22

2

11.

Göpfritz

9

0

1

8

9 : 34

1

 

10. Runde - 23./24. Oktober 1999

Gastern - Langschwarza 1:7 (0:2)

Torfolge: 0:1 (25.) Pavel Chuchla, 0:2 (27.) Pavel Chuchla, 0:3 (60.) Jiri Smetana, 0:4 (65.) Pavel Chuchla, 0:5 (70.) Martin Leitgeb, 0:6 (78.) Markus Falkner, 0:7 (83.) Markus Falkner, 1:7 (85.) Marek Lat.
(Reserven: 4:3)

Aus der NÖN: Anfangs kontrollierten die Gäste das Match und ließen ihren Gegner nicht zum Zug kommen. Erst nach dem 2:0 für Langschwarza kamen Heimischen immer mehr ins Spiel. Doch der auswärtige Tormann Roland Zeman bewies Nerven und wehrte einige Chancen ab. Nach dem 3:0 durch den Langschwarzer Jiri Smetana war die Partie entschieden, und die Gastelf ließ die Gasterner nicht aus ihrer Abwehrzone.
Der erfreute Sektionsleiter Martin Fichtenbauer aus Langschwarza: "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Elf, besonders mit Goalie Zeman. Denn er verhinderte so manchen Treffer unseres Gegners."

Gastern - Langschwarza
Martin Leitgeb (rechts) mit den Gasterner Christian Mödlagl (links). Erst beim Stand von 7:0 für die Gäste gelang dem ehemaligen Zweiten der Ehrentreffer. 

 

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Göpfritz — Kirchberg/Walde

0:0

Nagelberg — Windigsteig

0:0

Hoheneich — Brand

3:0

Großdietmanns — Karlstein

1:6

Gastern — Langschwarza

1:7

Eisgarn

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Karlstein

9

7

0

2

35 : 15

21

2.

Langschwarza

9

6

1

2

32 : 14

19

3.

Kirchberg/Walde

9

5

3

1

24 : 15

18

4.

Hoheneich

9

5

2

2

18 : 7

17

5.

Gastern

9

5

2

2

24 : 17

17

6.

Brand

9

4

2

3

15 : 16

14

7.

Windigsteig

9

4

1

4

13 : 21

13

8.

Nagelberg

9

3

1

5

12 : 17

10

9.

Eisgarn

9

1

4

4

20 : 23

7

10.

Großdietmanns

9

0

2

7

5 : 28

2

11.

Göpfritz

10

0

2

8

9 : 34

2

 

11. Runde - 30./31. Oktober 1999

Karlstein - Gastern 2:2 (0:0)

Torfolge: 1:0 (50.) Robert Schlosser, 0:2 (70.) Martin Potesil, 1:2 (73.) Markus Deutschmann, 2:2 (80.) Andreas Mayer
(Reserven: 2:1)

Aus der NÖN

2:2 kostete den Titel

Nach dem Unentschieden überwintert Karlstein auf Platz 2

2. KLASSE WALD- VIERTEL NORD - Nach 2-0-Führung wurden die Karlsteiner Spieler nervös und gaben den Halbzeit-Titel aus der Hand.

Schon in der zweiten Minute hatte die Gasterner Elf die Möglichkeit zum Führungstreffer: Walter Kieninger stand alleine vorm Tor, traf aber nur den Goalie von Karlstein, Stefan Vogl. Nach 20 Minuten wendete sich jedoch das Blatt und von nun an bestimmten die Heimischen das Match. In der 35. Minute verzeichnete Karlsteins Robert Schlosser einen Lattenpendler, der allerdings ins Out ging.

Nach Wiederanpfiff folgte in der 50. Minute nach einem weiten Pass von Vladimir Suransky das 1:0 durch Robert Schlosser, der die gegnerische Verteidigung ausspielte. Gastern geriet ab diesen Zeitpunkt immer mehr in die Defensive.

Aus einem Freistoß heraus erzielte Martin Potesil das 2:0. Im Anschluss daran verzeichnete wiederum Schlosser eine Möglichkeit, er rutschte aber im Strafraum aus. Im Gegenstoß kam es zu einem Abwehrfehler von Karlstein und so schoss Markus Deutschmann das 1:2 für die Gäste. Ab diesem Zeitpunkt agierten die Heimischen hektisch und Gastern verzeichnete eine Chance um die andere. So traf Marek Lat in Folge zwei Mal die Stange. Zehn Minuten vor Schluss machte dann der Karlsteiner Tormann Stefan Vogl einen schweren Fehler, als er den aus 40 Metern herankommenden Ball von Andreas Mayer nicht erwischte - 2:2. Den Meisteranwärtern gelang es nicht mehr, ein Tor zu machen, und so musste sich die Heimmannschaft mit einem Remis zufrieden geben.

Walter Hausberger, Obmann von Karlstein: "Letzten Endes hat das Unentschieden uns den Meistertitel gekostet, da Langschwarza die bessere Tordifferenz hat. Trotzdem geht das 2:2 in Ordnung."

 

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Langschwarza — Eisgarn

5:0

Karlstein — Gastern

2:2

Brand — Großdietmanns

20.: bei 0:0 abgebrochen

Windigsteig — Hoheneich

0:4

Kirchberg/Walde — Nagelberg

2:0

Göpfritz

spielfrei

 

Aktueller Tabellenstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Langschwarza

10

7

1

2

37 : 14

22

2.

Karlstein

10

7

1

2

37 : 17

22

3.

Kirchberg/Walde

10

6

3

1

26 : 15

21

4.

Hoheneich

10

6

2

2

22 : 7

20

5.

Gastern

10

5

3

2

26 : 19

18

6.

Brand

9

4

2

3

15 : 16

14

7.

Windigsteig

10

4

1

5

13 : 25

13

8.

Nagelberg

10

3

1

6

12 : 19

10

9.

Eisgarn

10

1

4

5

20 : 28

7

10.

Großdietmanns

9

0

2

7

5 : 28

2

11.

Göpfritz

10

0

2

8

9 : 34

2

 

Aktuelle Ergebnisse

Spiel

Ergebnis

Nachtrag zur 11. Runde:achtrag zur 11. Runde:

  

Brand — Großdietmanns

3:0 strafbeglaubigt (Großdietmanns schuld am Spielabbruch.)

Die Herbstmeisterschaft ist damit abgeschlossen

  

 

Herbst Endstand

Pl Mannschaft Sp S U N Tore P

1.

Langschwarza

10

7

1

2

37  : 14

22

2.

Karlstein

10

7

1

2

37 : 17

22

3.

Kirchberg/Walde

10

6

3

1

26 : 15

21

4.

Hoheneich

10

6

2

2

22 : 7

20

5.

Gastern

10

5

3

2

26 : 19

18

6.

Brand

10

5

2

3

18 : 16

17

7.

Windigsteig

10

4

1

5

13 : 25

13

8.

Nagelberg

10

3

1

6

12 : 19

10

9.

Eisgarn

10

1

4

5

20 : 28

7

10.

Großdietmanns *

10

0

2

8

5 : 31

2

11.

Göpfritz

10

0

2

8

9 : 34

2

  

* = strafbeglaubigt

 

up.gif (223 Byte)