Jahreshauptversammlung - Februar 2017

Aus den NÖN vom 15. Februar 2017 (Nr. 7)

Verstärkung für Theater
Neue Mitglieder |
Manuela Schmutz und Manuel Pigl wurden in die Theatergruppe Gastern aufgenommen, Obmann Roland Kases bei Neuwahl in seiner Funktion bestätigt.

GASTERN | Anlässlich der Generalversammlung der Theatergruppe Gastern wurden Manuela Schmutz und Manuel Pigl als neue aktive Mitglieder in den Verein aufgenommen und verstärken in der kommenden Spielsaison das Team.

Obmann Roland Kases gab einen Rückblick auf eine erfolgreiche Theatersaison 2016 mit einem neuen Besucherrekord von rund 1.100 Personen. Der Verein wird den Großteil des Reinerlöses aus der Saison 2016 dem Haus der Zuversicht spenden und den Rest für die Erhaltung des Spielbetriebes verwenden.

Nach der Festlegung, welche Schauspieler auch in der neuen Saison bei Proben- und Aufführungsterminen zur Verfügung stehen, wurden die Spieltermine verkündet. Premiere wird am 4. November sein, es gibt voraussichtlich sieben Vorstellungen. Weiters gab Birgit Höllrigl-Kases einen Einblick in das neue Stück, dessen Schauplatz ein altes Schloss sein soll. Details dazu werden jedoch erst ausgearbeitet.

Obmann Roland Kases wurde bei der Neuwahl in seiner Funktion bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden Birgit Höllrigl-Kases und Alfred Braunsteiner gewählt. Marina Hölzl bleibt Kassiererin und Manuel Pigl übt von nun an die Aufgabe des Kassier-Stellvertreters aus. Schriftführerin bleibt Jacqueline Talamas und als neue Schriftführerin-Stellvertreterin wurde Jasmin Böhm gewählt.

Kassaprüfer sind Melanie Hirschmann und Robert Wenisch und der Beirat besteht aus Rainer Winkelbauer, Manuela Schmutz und Eva Kases. Auf eine erfolgreiche Spielsaison!

Jahreshauptversammlung