Advent- und Weihnachtssingen - 15. Dezember 2018

Flugbatt (Format A4)
Flugblatt
 
Aus den NÖN vom 19. Dezember 2018 (Nr. 51)

Besinnliche Lieder
Weihnachtssingen |
Singgemeinschaft lud als Gäste den tschechischen Chor "Festivia Chorus" und "Chorissimo" ein.

Von Gerald Muthsam

GASTERN | Die Singgemeinschaft Gastern lud am Sonntag zum Advent- und Weihnachtssingen in die Pfarrkirche. Als Gäste waren der tschechische Chor "Festivia Chorus" und der Jugendchor "Chorissimo" eingeladen.

Los ging es mit den Adventliedern "Advent is a Leuchtn" und "Da Weg im Advent". Danach wurde es etwas alpenländisch mit dem Jodler "Die Gmunder Arie", dem folgte der Klassiker "Es wird schon glei dumpa". Mit "Maria durch ein‘n Dornwald ging" und "Es wird ein Stern aufgehen" beendete die Singgemeinschaft ihren ersten Teil des Programms.

Es folgte ein Wechsel im Altarraum und der tschechische Chor formierte sich. Dieser begann mit "Gloria aus der Weihnachtsmesse", ein Lied, dass in Tschechien zu Weihnachten nicht fehlen darf. Das nächste Stück "Psallite" wurde auf Tschechisch und Deutsch gesungen. Mit "Leise rieselt der Schnee" komplett auf Deutsch gesungen, wurde das Publikum überrascht. Mit dem "Andachstjodler" aus Tirol präsentierten sie ein weiteres österreichisches Lied. Interessant wurde es bei dem tschechischen Weihnachtslied „Fanfrnoch“. Der Fanfrnoch ist ein tschechisches Percussion-Musikinstrument bestehend aus einem Tonkrug, dessen Öffnung mit Leder bespannt ist und Pferdeschwanzhaare darauf befestigt sind.

Danach betrat wieder die Singgemeinschaft die Bühne, und auch der Jugendchor "Chorissimo" hatte seinen Auftritt. Zum Schluss sangen alle drei Chöre gemeinsam.

Advent- und Weihnachtssingen