Erdfarbenmalseminar - 29. November 2011

Im Frühjahr dieses Jahres nahm man seitens der Jugendgemeinde Gastern am
Wettbewerb „Motto für den ländlichen Raum“ mit dem Slogan „Des is Gastern,
des san mir!“ teil. Für diese Einsendung wurde man mit einem
„Erdfarbenmalseminar“ belohnt.

Nun wurde dieser Preis der Volksschule Gastern zur Verfügung gestellt.
Seitens der Jungen VP Gastern wurde auch noch ein Beitrag zu den Buskosten
geleistet. Die Übergabe an die VS Gastern wurde von der Obfrau der JVP
Gastern, Malena Kainz und vom Jugendgemeinderat Vzbgm. Roland Datler
durchgeführt.

Auf dem Foto:
Obfrau der JVP Gastern - Malena Kainz
Jugendgemeinderat Vzbgm. Roland Datler
Lehrpersonal der VS Gastern: Dir. Monika Robl, Margit Jungbauer, Heidrun Tschakert
SchülerInnen der VS Gastern: Denise Widhalm, Rebecca Haidl, Diana Samuiloff, Nico Dangl, Michaela
Schmalzbauer, Nadine Schandl, Alina Österreicher, Tanja Prügl, Bernd Eggenberger, Moritz Hanisch, Manuel Aschauer.

 
 
 
Erdfarbenmalseminar und Besuch des NÖ Landesmuseums
mit der Volksschule Gastern
Im Frühjahr dieses Jahres nahm man seitens der Jugendgemeinde Gastern am Wettbewerb „Motto für den ländlichen Raum“ mit dem Slogan „Des is Gastern, des san mir!“ teil. Für diese Einsendung wurde man mit einem „Erdfarbenmalseminar“ belohnt.

Mit Unterstützung der Abteilung Landentwicklung des Amtes der NÖ Landesregierung und der Jungen ÖVP Gastern, die einen Teil der Buskosten übernahm, machten sich am 29. November 2011 die Kinder der Volksschule Gastern mit ihren Lehrern auf den Weg in das NÖ Landesmuseum nach St. Pölten.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Kinder. Neben dem Kennenlernen der verschiedensten Maltechniken mit Erdfarben und ausgiebigem Probieren, des neu erlernten, stand natürlich auch eine Führung durch das NÖ Landesmuseum am Programm, in welcher den Kindern eindrucksvoll die Fauna und Flora ihrer Heimat Niederösterreich vorgeführt wurde.

Ein gemeinsames Essen in der NÖ Landhausküche bildete den Abschluss eines abwechslungsreichen Tages in unserer Landeshauptstadt.

Ein herzliches Dankeschön an die Abteilung Landentwicklung des Amtes der NÖ Landesregierung und der JVP Gastern, die die Kosten für diesen Ausflug zur Gänze übernommen haben und so einen sehr interessanten und lehrreichen Tag für die Volksschule Gastern im NÖ Landesmuseum in St. Pölten ermöglicht haben.

Roland Datler
Vizebürgermeister und
Jugendgemeinderat
der Marktgemeinde Gastern

Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
Seminar
 
Aus den NÖN vom 7. Dezember 2011

Preisübergaben an die Schüler
PREIS IST EIN SEMINAR /
JVP übergab Spende an Volksschule Gastern.

GASTERN / An einem Seminar "Erdfarben" können die Schüler der Volksschule teilnehmen.

Die Jugendgemeinde Gastern wurde für den Slogan "Des is Gastem, des san mir!" beim Wettbewerb "Motto für den ländlichen Raum" mit einem Erdfarben-Seminar belohnt. Dieses wurde von den Mitgliedern der JVP unter Obfrau Malena Kainz an die Kinder der Volksschule weitergegeben. Außerdem erklärte sich die Junge Volkspartei Gastern bereit, einen Beitrag zu den Buskosten zu übernehmen.

Jugendgemeinderat Roland Datler und Malena Kainz übergaben den Preis an die Kinder und Lehrkräfte der Volksschule Gastern.

Seminar
 
Aus den NÖN vom 18. Jänner 2012

Malen mit natürlichen Farben
GEWINN EINGELÖST /
Ein Besuch im Landesmuseum und das Kennenlernen neuer Maltechniken beeindruckte die Kinder der Volksschule Gastern.

GASTERN / Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Kinder der Volksschule, als sie an einem Erdfarbenmalseminar in der Landeshauptstadt teilnehmen konnten.

Neben dem Kennenlernen der verschiedenen Maltechniken mit Erdfarben und ausgiebigem Probieren des neu Erlernten stand natürlich auch eine Führung durch das Landesmuseum am Programm, in welcher den Kindern eindrucksvoll die Fauna und Flora ihrer Heimat Niederösterreich vorgeführt wurde.

Das Seminar gewannen die Verantwortlichen der Jugendgemeinde Gastern mit dem Slogan "Des is Gastern, des san mir!" bei der Teilnahme am Wettbewerb "Motto für den ländlichen Raum". Der Preis wurde der Volksschule gespendet. Die Kosten für den Ausflug übernahmen zur Gänze die Landesregierung und die JVP Gastern.

Erdfarbenseminar