Renovierungsarbeiten in der Pfarrkirche - Juni/September 2008

In der rechten Kirchenseite (vom Eingang aus gesehen) blätterte seit einigen Jahren immer wieder die Farbe ab bzw. bröckelte immer etwas vom Putz etwas ab. Grund war wohl die Feuchtigkeit, welche hinter der Wandverkleidung nicht entweichen konnte. Daher entschloss sich die Pfarrgemeinde, den unteren Teil der Mauer zu sanieren. Dazu wurden die Sitzreihen losgelöst und etwas in die Kirchemitte gerückt. Die Wandverkleidung wurde entfernt und der Putz wurde dann komplett abgeschlagen. Die Arbeiten begannen etwa in der Mitte des Monats Juni. Während dieser Zeit konnten die Gottesdienstbesucher nur die linken Bankreihen benutzen. Zwischen den Renovierungsabschnitte wurden die Bänke wieder provisorisch an die ursprünglichen Stellen gerückt. Im August wurde der neue Putz aufgebracht. In den ersten Septemberwochen wurden die Malerarbeiten (Firma Drucker aus Vitis) vorgenommen, und die Wandverschalung mit Hinterlüftung wieder hergestellt. Vor dem Erntedankfest (21. September) waren alle Arbeiten abgeschlossen.
 
Bilder von 22. Juni 2008
Bilder vom 8. September 2008
 
Bild vom 21. September 2008
Nach der Renovierung