Pfarrgemeinderatswahl 1992

Nach einer am 1. März 1992 durchgeführten Vorwahl erfolgte am 22. März 1992 die Neuwahl des Pfarrgemeinderates, die folgendes Ergebnis brachte:

Wahlberechtigte: 1.292
abgegebene Stimmen: 766
ungültige Stimmen: 6
gültige Stimmen: 760

 

1. Lehninger Johann, Gastern 639 Stimmen
2. Datler Johann, Gastern 562 Stimmen
3. Wenisch Friedrich, Gastern 533 Stimmen
4. Wagner Franz, Weißenbach 521 Stimmen
5. Datler Erich, Gastern 509 Stimmen
6. Kases Johann, Ruders 505 Stimmen
7. Dietrich Anton, Wiesmaden 502 Stimmen
8. Datler Anneliese, Gastern 446 Stimmen
9. Czetina Anton, Ruders 419 Stimmen
10. Datler Gerhard, Klein Zwettl 415 Stimmen
11. Pischinger Maria, Garolden 405 Stimmen
12. Kainz Hannelore, Frühwärts 389 Stimmen
13. Mayer Karl, Klein Zwettl 369 Stimmen
14. Altmann Franz, Wiesmaden 348 Stimmen
15. Österreicher Annemarie, Frühwärts 318 Stimmen
16. Winkelbauer Maria, Frühwärts 312 Stimmen
17. Frühwirth Doris, Klein Motten 296 Stimmen
18. Dangl Ludwig, Immenschlag 293 Stimmen
19. Strohmer Alois, Grünau 275 Stimmen
20. Hahnl Josefine, Frühwärts 249 Stimmen
21. Jony Erna, Garolden 245 Stimmen
22. Gruber Maria, Klein Motten 239 Stimmen
23. Liepold Melitta, Ruders 216 Stimmen
24. Pieringer Christa, Ruders 205 Stimmen
25. Keusch Theresia, Weißenbach 153 Stimmen
26. Reininger Franz, Immenschlag 149 Stimmen

Die Kandidaten 1. bis 13. sind damit in den Pfarrgemeinderat gewählt.

Auf Grund von Beschlüssen und Bekanntgaben in den Pfarrgemeinderatssitzungen am 29. März und 8. April 1992 setzt sich der neue Pfarrgemeinderat aus folgenden Personen zusammen, die in den nebenstehenden Arbeitskreisen tätig sein werden bzw. diese bilden werden:

Pfarrer Mag. Marian Sawinski Vorsitzender
Datler Erich Vorsitzender-Stellvertreter, kirchliche Musik
Czetina Anton zuständig für Ruders, Jungschar
Dangl Ludwig zuständig für Immenschlag, KMB
Datler Anneliese zuständig für Gastern, Jungschar, sowie Feste und Feiern zur Ausstattung der Kirche
Datler Gerhard zuständig für Klein Zwettl, Caritas und soziale Dienste
Dietrich Anton zuständig für Wiesmaden, Jugend (ältere Jahrgänge)
Fasching Josef Pensionisten
Frühwirth Doris Jugend (15 bis 20 Jahre)
Gruber Maria zuständig für Klein Motten, Mitarbeit KFB
Kainz Hannelore zuständig für Frühwärts, Mitarbeit KFB
Kases Johann zuständig für Grünau, gemeinsam mit Gattin Kases Gerlinde für Arbeitskreis Ehe und Familie
Keusch Theresia zuständig für Weißenbach, Mitarbeit KFB
Lehninger Johann Liturgie
Mayer Karl Kontakte zur Gemeinde
Pischinger Maria zuständig für Garolden, Mitarbeit KFB
Rel.Lehrerin Praschinger Heidemarie Kinder, Liturgie
Wagner Franz Pfarrkirchenrat
Wenisch Friedrich jun. KAB, Feste und Feiern zur Ausstattung der Kirche
Winkelbauer Maria KFB-Verantwortliche

Die Ortsverantwortlichen sind auch für die Gestaltung der Gottesdienste in den Ortskirchen und Kapellen zuständig.

nach oben