Pfarrkirche Gastern

An einen Haushalt                                              Postentgelt bar bezahlt!

GASTERNER PFARRBLATT

An die

PFARRGEMEINDE GASTERN
www.gastern.at/pfarre

*********************************************
Nr. 8                                                          Juni 2001 *********************************************

Liebe Pfarrgemeinde,

Wir alle haben Grund zur Freude über die gelungene Innenrenovierung unserer Pfarrkirche, sie ist wirklich schön geworden. Der Innenraum ist durch die neue Ausmalung ein würdiger Rahmen für die Feier der Gottesdienste und der verschiedenen Feste, die wir im Laufe des Kirchenjahres miteinander feiern. Der Altar, die Statuen und die Kreuzwegbilder, die gereinigt und neu bemalt wurden, erstrahlen im neuen Glanz. Rückwärts in der Kirche wurde ein neues Steinpflaster gelegt und die Mauer ausgebessert. Ein ganz herzliches Vergelt's Gott allen, die freiwillig mitgeholfen haben und viele Stunden und Abende dafür geopfert haben. Durch das gemeinsame Arbeiten ist eine schöne Gemeinschaft entstanden und viele sagen mit Freude: "Das ist unsere Kirche, da habe ich auch mitgeholfen." Möge durch dieses gemeinsame Werk der Innenrenovierung der Kirche auch die lebendige Gemeinschaft in unserer Pfarre wachsen. Der Apostel Paulus sagte einmal, wir allen sind "lebendige Bausteine" für die Gemeinschaft der Kirche. Ich möchte Sie alle, besonders die Familien mit den Kindern, einladen, am inneren Aufbau und Wachsen unserer Pfarrgemeinde mitzuwirken. Durch die Mitfeier der Gottesdienste, bei verschiedenen Festen und Anlässen kommt es auf jeden von uns an, dabei zu sein und so auch in der Pfarre ein Stück zu Hause zu finden.

Otto Allinger, Pfarrer
 

Mensch-
lichkeit
hat Zukunft
Meine Spende machts möglich
Caritas Haussammlung 2001

LITURGISCHER KALENDER

für Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen und sonstigen kirchlichen Festen

An Sonn- und Feiertagen wird um 8.00 Uhr (Winterzeit) bzw. 7.30 Uhr (Sommerzeit) vor dem Gottesdienst der Rosenkranz gebetet. Hl. Messe an Wochentagen:

  • Am Dienstag um 8.00 Uhr
  • Am Donnerstag
    - um 17.00 Uhr (Winterzeit)
    - um 19.00 Uhr
    (Sommerzeit)

01.07.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
08.07.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Wortgottesdienst
9.30 Uhr Feldmesse am Sportplatz
15.07.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
22.07.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
29.07.2001 - Sonntag
8.00 Uhr Wortgottesdienst
9.30 Uhr Kirtagsmesse in Kleinzwettl
05.08.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
12.08.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Wortgottesdienst / 10.00 Uhr Hl. Messe
15.08.2001 - Maria Himmelfahrt
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kräuterweihe
19.08.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Wortgottesdienst
9.30 Uhr Kirtagsmesse in Klein Motten
26.08.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Wortgottesdienst
9.30 Uhr Kirtagsmesse in Weißenbach
02.09.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
09.09.2001 - Sonntag
8.00 Uhr Wortgottesdienst / 10.00 Uhr Hl. Messe
16.09.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
23.09.2001 - Sonntag 
8.00 Uhr Wortgottesdienst / 10.00 Uhr Hl. Messe

Urlaub, Zeit für Glück?

Glücklich ist einer, der dankbar ist, weil er leben darf.

Urlaub

Glücklich ist einer, der in einer Hängematte liegt und auf den Herzschlag der Erde hört.

Glücklich ist einer, der bereit ist, Zeit zu verschenken, auch wenn er keine hat.

Glücklich ist einer, der, auch wenn er wüsste, morgen geht die Welt unter, noch heute ein Apfelbäumchen pflanzen würden.

Glücklich ist einer, der im Gras liegt und weiß, dass er sich auch in Gott fallen lassen kann und darf.

Kanzlei- und Sprechstunden

  • Gastern: anschließend an die Hl. Messen (Sonntag, Dienststag und Donnerstag)·
  • Kautzen: Mittwoch und Freitag (nach der 8-Uhr-Messe) und am Samstag nach der Abendmesse ·
  • nach telefonischer Vereinbarung: (02864) 2249

Auftanken

wo jemand mit Sorge auf mich wartet
wo ich Fehler machen darf
wo ich Raum zum Träumen habe
wo ich meine Füße ausstrecken kann
wo ich gestreichelt werde
wo ich geradeheraus reden kann
wo ich laut singen darf
wo immer ein Platz für mich da ist
wo ich ohne Maske herumlaufen kann
wo einer meine Sorgen anhört
wo ich still sein darf
wo jemand meine Freude teilt
wo mir jemand das Essen zubereitet
wo mir Trost zuteil wird
wo ich Wurzeln schlagen kann
wo mir jemand hilft, mein Chaos zu bewältigen wo ich leben kann.

Schulanfang

Gottes Segen zum Schulanfang und zum neuen Schuljahr.

Gott segne unser Denken, unsere Fähigkeiten, unsere Gemeinschaften und unser Herz, damit die Liebe über allem steht.

ERNTEDANKFEIER

und

PFARRFEST

Sonntag, den 30. September 2001

8.30 Uhr - Empfang und Heilige Messe

Vertreter aus allen Ortschaften überbringen ihre Erntegaben symbolisch in Form von Erntekränzen und werden vor der Pfarrkirche empfangen. Vor der Pfarrkirche findet dann die Segnung der Erntegaben statt. Auch die Bevölkerung versammelt sich vor der Pfarrkirche. Nach der feierlichen Segnung ziehen wir gemeinsam zur Feier der Erntedankmesse in die Pfarrkirche ein.

Nach dem Gottesdienst laden wir alle recht herzlich zum Pfarrfest im Pfarrstadl ein. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Es gibt wie immer viele hausgemachte Mehlspeisen (kein Wortgottesdienst um 10.00 Uhr).

07.10.2001 - Sonntag
8.00 Uhr Wortgottesdienst / 10.00 Uhr Hl. Messe
14.10.2001 - Sonntag
8.00 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
21.09.2001 - Missionssonntag
8.00 Uhr Wortgottesdienst / 10.00 Uhr Hl. Messe

Hl. Messen bzw. Wortgottesdienst in der Winterzeit um 8.30 Uhr!

28.10.2001 - Sonntag
8.30 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
01.11.2001 - Allerheiligen
8.30 Uhr Wortgottesdienst
- anschl. Betstunde
10.00 Uhr Hl. Messe
14.00 Uhr Friedhofsgang
01.11.2001 - Allerseelen
9.00 Uhr Hl. Messe in Kleinzwettl
18.00 Uhr Hl. Messe in Gastern
04.11.2001 - Sonntag
8.30 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
11.11.2001 - Sonntag
8.30 Uhr Wortgottesdienst
10.00 Uhr Hochamt zu Ehren des Hl. Martins
18.11.2001 - Sonntag
8.30 Uhr Hl. Messe / 10.00 Uhr Wortgottesdienst
25.11.2001 - Christkönigsfest
8.30 Uhr Wortgottesdienst
10.00 Uhr Hl. Messe - Jungschar mit der Aufnahme der neuen Jungscharkinder

Kollekte am 30.9.2001

Beim Erntedankfest bitten wir Sie wieder um Ihre Spende für die Anliegen unserer Pfarre.

Krankenbesuche

Dienstag, 16. Oktober 2001 - vormittags

Fastenaktion 2001

Sammelergebnis S 30.792,51

Kosten der Innenrenovierung der Pfarrkirche

Die von der Firma Drucker ausgeführten Malerarbeiten kosteten S 176.520,- und lagen damit unter dem Kostenvoranschlag. Die weiteren Instandsetzungsmaßnahmen verursachten nur Materialkosten in Höhe von insgesamt rund 50.000,- (Granitsteinpflaster ca. S 20.000,-, Anstreichmittel ca. S 15.000,-, Orgellackierung und -einstimmung ca. S 10.000,-, Elektroinstallationen mit neuem Verteilerkasten über S 5.000,-). Die Arbeitsleistungen wurden für diese Maßnahen von den Pfarrangehörigen kostenlos durchgeführt.

Allen, die mit ihrer Arbeit zum Gelingen dieses Vorhaben und damit zur Verschönerung unserer Pfarrkirche beigetragen haben, sagen wir ein herzliches "Vergelt's Gott." Ein herzlicher Dank auch nochmals allen, die durch ihre Spenden die Durchführung ermöglicht haben.

 
Pfarrbrief als PDF-File
Seitenbeginn