Schreiben BH Waidhofen/Thaya - 27. Dezember 1899

Die BH Waidhofen/Thaya teilt mit, dass das k.k. Ministerium für Cultus und Unterricht am 18. November 1899 den Kirchenbau genehmigt hat. Es wird sich hier bezogen auf eine Planskizze IV vom Jahre 1894, beschränkt auf das Hauptschiff samt Presbyterium, Sakristei und Turm. Die Seitenschiffe wurden hier schon ausgenommen. Bei der Conkurrenzverhandlung am 5. Juli haben die Vertreter des bischöflichen Ordinariates den Vorschlag gemacht, dass Kirchenschiff einzuwölben. Diese könnte aber nur gemacht werden, wenn die Mehrkosten ohne Mittel aus dem Religionsfonds aufgebracht werden würden.
Seite 1
Schreiben BH Waidhofen/Thaya
 
Seite 2
Schreiben BH Waidhofen/Thaya
 
Seite 3
Schreiben BH Waidhofen/Thaya