Goldenes Priesterjubiläum von Johann Winkelbauer - 4. Juli 2004

Von den NÖN vom 14. Juli 2004

Primiz vor 50 Jahren

JUBILÄUM / Johann Winkelbauer stand im Mittelpunkt einer feierlichen Messe. Der aus Weißenbach stammende Priester war auch in Krems tätig.

GASTERN / Das goldene Priesterjubiläum feierte am 4. Juli in der Pfarrkirche Gastern der aus Weißenbach stammende Pfarrer in Ruhe Johann Winkelbauer. Der Jubilar konzelebrierte den Festgottesdienst mit seinem Bruder Pater Paulus Winkelbauer, der auch die Predigt hielt, Diakon Johann Lehninger und einer großen Anzahl von Ministranten. Auf den Tag genau vor 50 Jahren - am 4. Juli 1955 - hatte der Jubilar seine Primiz in seiner Heimatpfarre.

Die Singgemeinschaft Gastern unter der Leitung von Erich Datler umrahmte die Messe. Zum Priesterjubiläum gratulierten auch Vizebürgermeister Rainer Winkelbauer und Johann Kases vom Pfarrgemeinderat. Sie überreichten einen Gutschein für Gesundheitstage im Kurhotel Bad Eisenkappel.

Geistlicher Rat Johann Winkelbauer empfing am 29. Juni 1954 durch Bischof Michael Memelauer die Priesterweihe. Seine Kaplanjahre verbrachte er in Kirchberg an der Pielach und in der Stadtpfarre Krems, als Pfarrer wirkte er in Weitra und bis 1999 in Stein an der Donau.

Priesterjubiläum