Fußwallfahrt nach Eisgarn - 9. Oktober 2016

Aus den NÖN vom 5. Oktober 2016 (Woche 40)

Fußwallfahrt nach Eisgarn

GASTERN | Eine Fußwallfahrt nach Eisgarn wird am Sonntag, 9. Oktober, von der Pfarre organisiert. Treffpunkt ist um 7 Uhr in der Pfarrkirche in Gastern. Anschlussmöglichkeiten bestehen in Ruders, Grünau und in Eggern. Die Wallfahrermesse in Eisgarn wird um 10 Uhr gefeiert.

 
Aus den NÖN vom 12. Oktober 2016 (Woche 41)

Jüngster Pilger trugt Kreuz
Fußwallfahrt | Wallfahrer machten sich von Gastern auf den Weg nach Eisgarn, der neunjährige Elias Altmann führte die Schar an.

Von Andreas Wettstein

GASTERN | Begleitet von Gesang und Gebet machten sich am Rosenkranzsonntag 19 Wallfahrer im Morgengrauen zu Fuß auf den Weg von Gastern nach Eisgarn. Elias Altmann, der mit neun Jahren der jüngste Pilger war, führte mit dem Kreuz die Schar an, in der sich auch Teilnehmer aus Dobersberg, Reibers und Waidhofen befanden. Vorbeter Johann Kases hatte für die Pfarre Gastern die Rosenkranzwallfahrt organisiert und stimmte die Lieder an. Gut gelaunt marschierten alle über Ruders und Grünau zur Stiftskirche in Eisgarn. So auch die älteste Teilnehmerin, die mit 80 Jahren bereits zum 48. Mal die zehn Kilometer lange Strecke bewältigte. Hauptzelebrant und Festprediger bei der Wallfahrerfestmesse war Dechant Herbert Schlosser.
(Anmerkung: Propstpfarrer Andreas Lango zelebrierte die Wallfahrermesse.).

Fußwallfahrt