Diakonweihe VD Johann Lehninger

Am Sonntag, den 23. Februar 1997, wurde Volksschuldirektor Johann Lehninger aus Gastern, Bachstraße 2, in der Stadtpfarrkirche Waidhofen a. d. Thaya von Weihbischof Dr. Heinrich Fasching zum Diakon geweiht. Diakon Lehninger wird zukünftig in unserer Pfarre wirken.

Diakonweihe von VD Johann Lehninger

Neue NÖN ("Waidhofner Zeitung") vom 27. Februar 1997

Johann Lehninger ist Diakon

Feierlicher Festgottesdienst im "Dom des Waldviertels"

GASTERN - Zum Diakon wurde Dir. Johann Lehninger am 23. Februar in der Pfarrkirche Waidhofen geweiht.

Stadtpfarrer Pichler begrüßte dazu Weihbischof Dr. Heinrich Fasching "vom Dom in St. Pölten im Dom des Waldviertels". "Es ist nun 30 Jahre her, daß Altbischof Zak hier sieben Studenten aus dem Priesterseminar die Diakonatsweihe gespendet hat" , strich der Weihbischof die Bedeutung des Tages hervor. Die Kirche sei froh, daß durch das Zweite Vatikanum das Diakonat wieder zu Bedeutung gelangte, so Dr. Fasching weiter. "Dieses ist mein geliebter Sohn, auf ihn sollt ihr hören", solle das Leitwort für den neuen Diakon sein. "Halten wir gemeinsam Augen und Herz offen für Menschen, die für den diakonalen und priesterlichen Dienst geeignet scheinen. Machen wir ihnen Mut zum Ja!" schloß Weihbischof Fasching seine Predigt.
Nach der Diakonweihe und der Eucharistiefeier gratulierte PGR-Obmann Datler namens der Pfarre Gastern, wo Dir. Johann Lehninger als Diakon wirken wird, sämtliche Vereine des Ortes, Bezirkshauptmann Dr. Proißl, Bezirksschulinspektor Traschl, Bgm. Mayer, Vzbgm. Österreicher und Bgm. Steinberger sowie Vzbgm. Bräuer aus Windigsteig, wo der neue Diakon Volksschuldirektor ist, schlossen sich den Glückwünschen an.
Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes erfolgte durch die Chorgemeinschaft Windigsteig (Ltg. Walter lrschik), die Singgemeinschaft Gastern (Ltg. Erich Datler), Manfred Winkler (Trompete), Walter Irschik (Orgel) und Herbert Gaar als Kantor.

JOHANN RAMHARTER

 

"Kirche bunt" die Diözese St. Pölten

VS-Direktor zum Diakon geweiht

WAIDHOFEN//THAYA, GASTERN, WINDIGSTEIG - Zum ständigen Diakon weihte am 23.2. Weihbischof Dr. Heinrich Fasching in der Pfarrkiche von Waidhofen an der Thaya den Windigsteiger Volksschuldirekt Johann Lehninger

Der neue Diakon wohnt seit 1971 in der Pfarre in Gastern. Er stammt aus Retz und wurde 1939 in Hollabrunn geboren. Seit dem Jahr 1959 ist Johann Lehninger als Pädagoge im Waldviertel tätig, seit 1984 als Direktor der Volksschule in Windigsteig.
Der Witwer und Vater von zwei Kindern engagiert sich schon seit Jahre in der Pfarre in Gastern als Pfarrgemeinderat, Kommunionsspender und Wortgottesdienstleiter. Gastern wird auch sein künftiges seelsorgliches Aufgabengebiet als Diakon sein.
Für die musikalische Umrahmung des Weihegottesdienstes in Waidhofen sorgten u. a. die Singgemeinschaft Gastern und die Chorgemeinschaft Windigsteig.

 

nach oben