Orkan Kyrill - in der Nacht 18. auf 19. Jänner 2007

In der Nacht von 18. und 19. Jänner richtet der Orkan Kyrill in ganz Europa erhebliche Schäden an. Auch unser Gemeindegemeinde hat davon betroffen, die Schäden hielten sich aber in Grenzen: Beschädigungen an Dächern, umgestürzte Bäume, einige Stunden Stromausfall, ...
Die Straße von Wiesmaden nach Gastern war durch umgestürzte Bäume vorübergehend unpassierbar. Die schlimmsten Schäden waren hier in der Nähe der "Graselhöhle" beiderseits der Straße im Wald von Ludwig Dangl aus Immenschlag (siehe Bilder unten). Auch in der Nähe vom "Pichler-Marterl" wurden zahlreiche Bäume ein Opfer von "Kyrill".
Orkan Kyrill
Orkan Kyrill
Orkan Kyrill
Orkan Kyrill
Orkan Kyrill
Orkan Kyrill