Anton Dietrich: Religionslehrer - 30. Oktober 2018

Anmerkung: Sendungsfeier war am 30. Oktober 2018.
Aus den NÖN vom 7. November 2018 (Nr. 45)

Bezirk hat zwei neue Religionslehrer
Weitere gesucht | Bevorstehende Pensionierungswelle eröffnet Jobchancen.

BEZIRK | 40 angehende Religionspädagogen erhielten bei der Sendungsfeier im St. Pöltner Dom die kirchliche Lehrerlaubnis der Diözese - darunter Julia Hartl und Anton Dietrich aus dem Bezirk Waidhofen. Sie nahmen von Diözesanbischof Alois Schwarz die "missio canonica" entgegen.

Bischof Schwarz betonte die im Religionsunterricht gestellten Fragen: nach dem Universum, nach der Freiheit oder nach der Herzensbildung. Er spendete den künftigen Lehrern bei der Feier den Segen. Im Anschluss des Gottesdienstes verteilte die Berufsgemeinschaft der Religionslehrer symbolische Geschenke.

Der diözesane Schulamts-Referent Hermann Kremslehner wirbt auch um neue Religionspädagogen: "Sie werden dringend gebraucht, da in den nächsten Jahren eine Pensionierungswelle ansteht." Bei Interesse zur Ausbildung: Tel. 02742 324 3700 oder h.kremslehner@kirche.at.

Sendungsfeier
 
Aus der "Kirche bunt" vom 11. November 2018 - Nr. 45

Seite 2

Sendungsfeier

Seite 11

Sendungsfeier