Brand in Wiesmaden Nr. 3 (Schandl) - 2. August 2012

Aus den NÖN vom 8. August 2012

Brand rasch unter Kontrolle
GEWITTER / Glimmbrand im Stroh von Besitzern selbst rasch gelöscht.

WIESMADEN / Blitzschlag verursachte am 2. August einen Scheunenbrand.

Der 46-jährige Bewohner hörte gegen 20.20 Uhr einen lauten Knall. Als er mit seinem 86-jährigen Vater Nachschau hielt, bemerkte er aus dem Dachgiebel der Scheune Rauch aufsteigen und ortete einen Glimmbrand des dort gelagerten Strohs. Den Männern gelang es, bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand mittels Feuerlöscher und Wasserschlauch unter Kontrolle zu halten. Zur Brandbekämpfung waren zehn Feuerwehren mit rund 80 Mann im Einsatz.

Im Zuge der Brandermittlung konnte Fremdverschulden ebenso wie ein Kurzschluss an der Stromzuleitung ausgeschlossen werden. Der Schaden ist durch eine Versicherung gedeckt.

Anmerkung: Der Blitzschlag führte auch dazu, dass zahlreiche Telefonanschlüsse in Wiesmaden beschädigt wurden. Die Reparaturarbeiten (Aufgraben, Kabelflicken bzw. neue Kabel einlegen) dauerten über eine Woche. Beim Haus Nr. 3 und beim Nachbarn Nr. 4 wurden auch zahlreiche Elektrogeräte beschädigt. Das Anwesen von Fam. Schandl war schon im Jahr 1969 vom Blitzschlag betroffen.
 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblätter - Waidhofen/Thaya" - Ausgabe 32 vom 8./9. August 2012

Blitzschlag setzt Scheune in Brand

WIESMADEN. Am Donnerstag gegen halb neun Uhr abends schlug ein Blitz in eine Scheune in Wiesmaden ein. Ein Passant hörte einen lauten Knall, und als er nachsah, qualmte der Dachgiebel der Scheune bereits. Die Besitzer konnten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Handfeuerlöschern selbst unter Kontrolle bringen.

 
Bilder vom 2. August 2012
Brand
Brand
Brand
Brand
 
Von der Homepage der FF Gastern
Brand in Wiesmaden

Am 2. August 2012 um 20:16 wurden wir über Sirenenalarmierung der Bezirksalarmzentrale Waidhofen an der Thaya alarmiert. Grund war ein Brand durch vermutlich Blitzschlag in einem landwirtschaftlichen Gebäude in Wiesmaden

Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand
Brand