Erich Dangl (Weißenbach 22) - verstorben am 4. Jänner 2013

Parte
Parte
 
Aus den NÖN vom 16. Jänner 2013

Erich Dangl +
Großen Anteilnahme | Der ehemalige Feuerwehrkommandant und Gemeinderat wurde am 12. Jänner begesetzt.

WEISSENBACH | Erich Dangl wurde unter großer Anteilnahme der Bevölkerung am 12. Jänner im Friedhof in Gastern begraben. Er verstarb am 4. Jänner im 88. Lebensjahr.

Der Verstorbene wurde in Weißenbach geboren und betrieb dort bis zu seiner Pensionierung eine Landwirtschaft. Aus gesundheitlichen Gründen übersiedelte er vor wenigen Monaten in eine betreute Wohnung nach Waidhofen.

Erich Dangl war in seinem Heimatort und in der Gemeinde Gastern lange und engagiert tätig. Bereits 1946 trat er der Freiwilligen Feuerwehr Weißenbach bei, der er bis zu seinem Lebensende angehörte. Zehn Jahre - von 1965 bis 1975 - war er als Kommandant dieser Feuerwehr tätig und fünf weitere Jahre Kommandant-Stellvertreter.

Dem Gemeinderat in Gastern gehörte Dangl zwanzig Jahre lang an. Die Funktion des Ortsvorstehers in Weißenbach übte er 30 Jahre lang aus. So lange es seine Gesundheit noch erlaubte, war er auch ein passionierter Imker.