Leopoldine Böhm begraben

Unser großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde am 6. November 1999 Leopoldine Böhm (79) aus Klein Motten 8 zu Grabe getragen.

Die Verstorbene war Patin des ersten Feuerwehrautos der FF Gastern sowie Spritzenpatin. Kommandant Gerald Dimmel würdigte ihren Einsatz für die Wehr in einem Nachruf in der Kirche. Auch der Obmann des Verschönerungsvereines Klein Motten Erwin Wais sprach Worte des Dankes für die aktive Mitarbeit als Mitglied im Verein und in der Dorfgemeinschaft. Für die Feste des Verschönerungsvereines wurde immer die Böhm-Mühle zur Verfügung gestellt.

up.gif (223 Byte)