Habisohn Willibald (Garolden 36): Verabschiedung - 3. Jänner 2008

Aus den NÖN vom 3. Jänner 2008

STRASSENMEISTEREI / Seitens der Personalvertretung erhielt Habisohn von Obmann Goldnagl ein Erinnerungsfoto aller Kollegen.

Willibald Habisohn verabschiedet

DOBERSBERG / Bei einer Dienstbesprechung mit Weihnachtsfeier in der Straßenmeisterei Dobersberg fanden Ehrungen und eine Verabschiedung statt.

WiIlibald Habisohn wurde vom Leiter der Straßemneisterei, Norbert PöIzl, und DI Jochen Lindtner von der Bauabteilung Waidhofen in den Ruhestand verabschiedet. Seitens der Dienststellen-Personalvertretung erhielt er von Obmann Friedrich Goldnagl ein Erinnerungsfoto aller Kollegen und Dankesurkunden der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst.

Kitzler und Semper für 30 Jahre Tätigkeit gedankt

Helmut Kitzler und Johannes Semper wurden für ihre 30-jährige Tätigkeit im Landesdienst Dank und Anerkennung ausgesprochen. Weiters dankte AK-Amtsstellenleiter Leopold Kapel1er Willibald Habisohn und Friedrich Goldnagl für 35 Jahre Dienst bei der Straßenmeisterei und überreichte die Medaille in Silber.

Im Rahmen der Dienstbesprechung stellte sich auch der neugewählte Hauptvertrauensobmann der Bauabteilung 8, Franz Müller, vor.

Verabschiedung Willibald Habisohn