Unfall in Frühwärts - 15. Dezember 2008

Aus den NÖN vom 17. Dezember 2008

UNFALL / Weil die Verriegelung beschädigt war, konnte der Zug die Fahrt nicht fortsetzen.
Lkw verlor Sattelaufleger

FRÜHWÄRTS / Seinen Sattelaufleger verlor ein Lkw-Fahrer am 15. Dezember bei der Ausfahrt vom Firmengelände der Firma Wirtex.

Der Lenker hatte mit dem voll beladenen Lkw das Gelände verlassen, als sich in einer Linkskurve die Verriegelung vom Zugfahrzeug löste. Die Feuerwehr Waidhofen wurde wegen des großen Gewichtes alarmiert, um die Bergungsarbeiten durch zwei Kräne zu unterstützen.

Da der Aufleger durch seine seitlichen Abstützungen gesichert war, musste der Lkw nur mit einer Abschleppstange zurückgeschoben und wieder angekoppelt werden. Die Beschädigung der Verriegelung machte die Weiterfahrt aber unmöglich.

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblätter - Waidhofen/Thaya" - Nr. 53 vom 30.12.2008

Ungewöhnlicher FF-Einsatz:
Laster verliert Aufleger

Ein LKW verlor in Frühwärts die komplette Ladung

Unfall

GASTERN (red). Vor kurzem hatten die FF Frühwärts und die FF Waidhofen einen nicht alltäglichen Einsatz: Der voll beladene Aufleger eines LKW hatte sich selbstständig gemacht und war vom Fahrzeug gerutscht.

Der LKW-Lenker wollte mit seinem Fahrzeug gerade ein Firmengelände verlassen, als das Missgeschick, vermutlich aufgrund eines Defekts in der Verankerung, passierte.

Die beiden Feuerwehren konnten den Aufleger abstützen, den LKW mit dem schweren Rüstfahrzeug zurückschieben und so den Aufleger wieder an den LKW ankoppeln.

Die Beschädigung der Verriegelung machte eine Weiterfahrt jedoch unmöglich.