Brand in Frühwärts Nr. 33 (Pascher Johannes) - 25. Februar 2003

Aus den NÖN vom 5.3.2003

Dübeltramdecke brannte

BRAND / Materialermündung im Kamin dürfe Ursache gewesen sein, Schaden ist gedeckt.

FRÜHWÄRTS / Starken Brandgeruch in der Küche und Rauchentwicklung im Kinderzimmer nahm eine 25-Jährige am Vormittag des 25. Februar in ihrem Wohnhaus wahr. Sie verständigte ihren Lebensgefährten, der gemeinsam mit ihr Nachschau hielt und eine außergewöhnlich starke Erwärmung des Kamintürchens feststellte.

Beim Ausspiegeln des Kamins stellte der Haubesitzer glosende Ablagerungen im Kaminschlauch fest. Da der Brandgeruch leichter wurde, erklärte sich das Paar den Umstand mit dem Vorgang im Kamin.

Als es gegen 15.30 Uhr zu einem teilweisen Stromausfall im Haus kam und der Brandgeruch wieder stärker wurde, verständigten die Hausbesitzer die Freiwillige Feuerwehr. Die Sicherungsmaßnahmen wurden von der FF Gastern und der FF Frühwärts durchgeführt. Vom Brand waren nur geringe Teile der Dübeltramdecke im Kinderzimmer betroffen. Die Brandursache dürfte auf Materialermüdung m diesem Bereich zurück zu führen sein.

Der entstandene Sachschaden dürfte durch eine entsprechende Versicherung gedeckt sein.

 

Seitenbeginn