Unfall in Ruders - 23. Dezember 2016

Aus den NÖN vom 29. Dezember 2016 (Woche 52)

Mit Mazda gegen Landrover

GASTERN | Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verursachte ein 21-jähriger Wiener am 23. Dezember gegen 17 Uhr einen Unfall.

Der Wiener konnte seinen Mazda auf der salznassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß gegen den Land Rover eines 57-Jährigen aus der Gemeinde Gastern, der auf der Vorrangstraße von Ruders in Richtung Heidenreichstein unterwegs war.

Zur selben Zeit lenkte ein Bediensteter der Straßenmeisterei Dobersberg das Schneeräumfahrzeug von Heidenreichstein kommend in die Kreuzung ein. Obwohl er das Fahrzeug bereits angehalten hatte, kollidierte der Mazda noch mit dem Schneeschild.

Die beiden Pkw wurden im Frontbereich erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden von den Feuerwehren Weissenbach, Ruders und Kautzen von der Unfallstelle entfernt. Das Räumfahrzeug blieb unbeschädigt. Die beiden Lenker sowie die Beifahrerin des Wieners blieben unverletzt.