Begegnungsabend in Ruders (in Rahmen der „2. kulturOFFENSIVE GASTERN – 2013“) - 20. August 2013

Aus den NÖN vom 14. August 2013

Abbau von Vorurteilen im Mittelpunkt
Kulturoffensive | Die Begegnung mit Migranten wird gefördert.

RUDERS | Einen Begegnungsabend organisiert die Kulturoffensive Gastern in Zusammenarbeit mit dem Dorferneuerungsverein am Dienstag, 20. August, um 19 Uhr, im Gemeinschaftshaus.

Zivilisten mit Migrationshintergrund vom Verein "Fair und Sensibel" werden Informationen zum Abbau von Vorurteilen bieten. Die Veranstaltung soll das beidseitige Aufeinanderzugehen fördern.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis Freitag, 16. August, unter Tel. 0664/75082780 (Bernhard Altmann) gebeten. Eintritt sind freie Spenden.

 
Von der Homepage der Marktgemeinde Gastern
Nachlese zum Begegnungsabend am 20. August 2013 in Ruders

Die kulturOFFENSIVE der Marktgemeinde Gastern veranstaltete in Kooperation mit dem Dorferneuerungsverein Ruders, dem Verein Copart und dem Projekt Fair & Sensibel einen Begegnungsabend der besonderen Art.
TeilnehmerInnen der Projektwoche "Fair & Sensibel im Waldviertel 2013" sowie des 18. COPART-Workshops in Litschau fanden sich ein, um sich und ihre Projektarbeiten vorzustellen. Dabei gab es Begegnungen gleich in mehrerer Hinsicht, kulinarisch durch afrikanische und Waldviertler Schmankerln, musikalisch durch das FAIR & SENSIBEL MUSIC PROJECT, das mit Bandgründer Ernst Köpl nicht nur eigene und afrikanische Töne anschlug, sondern auch die eine oder andere NAGERLSTERZ-Nummer zum Besten gab.

FAIR UND SENSIBEL ist ein Sensibilisierungsprojekt des Bundesministerums für Inneres, COPART der Verein der kreativen Exekutivbeamten, beide bereits viermal gemeinsam auf Projektwoche im Waldviertel.

Fazit - ein wunderbarer Abend mit vielen netten Gesprächen, Musik und Kulinarium, der den zahlreichen BesucherInnen der Veranstaltung sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Begegnungsabend
Ernst Köpl, Franz Brunner, Fumi Chukwuka, Annette und Miracle Oyeneyin, Emmanuel Chukwuka, Karin Kormann, Franz Gruber, Karin Kollmayer, Franz Stiefsohn, Heinz Tischer sowie Roland Datler, Rainer Winkelbauer und Franz Gillitschka.
 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 36 vom 5. September 2013

Begegnungsabend

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblatt - Waidhofen/Thaya" - Ausgabe 41 vom 9./10. Oktober 2013

Begegnungsabend

 
Aus den NÖN vom 28. August 2013

Abend der Begegnung
"Fair & Sensibel" | Marktgemeinde veranstaltete Abend in Kooperation mit Dorferneuerungsverein Ruders und dem Verein Copart

RUDERS | Die Kulturoffensive der Marktgemeinde veranstaltete in Kooperation mit dem Dorferneuerungsverein Ruders, dem Verein Copart und dem Projekt "Fair & Sensibel" einen Begegnungsabend im Gemeinschaftshaus.

Teilnehmer der Projektwoche "Fair & Sensibe"“ sowie des Copart-Workshops in Litschau fanden sich ein, um ihre Projektarbeiten vorzustellen. Dabei gab es kulinarische Begegnungen durch Afrikanische und Waldviertler Schmankerln, musikalische Begegnungen durch das "Fair & Sensibel Music Project" das mit Bandgründer Ernst Köpl eigene und afrikanische Töne sowie "Nagerlsterz"-Nummern anschlug.

"Fair & Sensibel" ist ein Sensibilisierungsprojekt des Bundesministeriums für Inneres und von Copart - Verein der kreativen Exekutivbeamten, die bereits zum vierten Mal eine gemeinsame Projektwoche im Waldviertel organisierten.

Begegnungsabend