Löschteich Kleinzwettl - 2002

Aus den NÖN vom 18.9.2002

300 Arbeitsstunden

ERNEUERUNG / Der Löschteich in Kleinzwettl wurde mit Materialkosten von 10.000 € runderneuert und verschönert.

KLEIN ZWETTL / Nach kompletter Instandsetzung und neuer Außengestaltung bietet der Löschteich in Kleinzwettl einen netten Anblick.

Die im Frühjahr begonnenen Sanierungsarbeiten wurden von der Dorfgeneinschaft unter der Organisation von geschäftsführendem Gemeinderat Alfred Schandl und Ortsvorsteher Gerhard Kainz durchgeführt.

In etwa 300 freiwilligen Arbeitsstunden wurden die Wände neu und frostsicher gemacht und ein neuer Zaun angebracht.

Die Außengestaltung des Löschteiches erfolgte nach einer Idee von Alfred Schandl.

Die Feuerwehr Kleinzwettl beteiligte sich an den Kosten für das Nirosta-Grundgerüst des Zaunes. Der Verschönerungsverein Kleinzwettl sponserte die Holzlatten und den Blumenschmuck und montierte den Zaun.

Die Materialkosten für die Löschteichsanierung wurden von der Marktgemeinde Gastern mit einem Betrag von 10.000 finanziert.

Als eines der nächsten Vorhaben hat sich die Dorfgemeinschaft die Gestaltung der Ortseinfahrten zum Ziel gesetzt.

 

Löschteich Kleinzwettl

 

Seitenbeginn