Zwillinge - Kasess Katharina und Maria Litschauer - 90. Geburtstag

Aus den NÖN vom 7.2.2001

Zweimal den 90er gefeiert

Ein seltenes Jubiläum gab es am 1. Februar 2001: Maria Litschauer aus Rohrbach 24, Gemeinde Pfaffenschlag, und ihre um eine Stunde jüngere Zwillingsschwester Katharina Kasess aus Kleinzwettl 20 feierten ihren gemeinsamen 90. Geburtstag.

Die beiden Jubilarinnen können sich trotz ihren hohen Alters voller geistiger Frische erfreuen.

Maria Litschauer ist Mutter von vier Kindern und hat acht Enkel sowie fünf Urenkerl. Seit ist seit 1992 nach 58 Ehejahren Witwe und lebte bis vor kurzer Zeit allein in ihrem Haushalt. Seit Oktober wohnt sie abwechselnd bei ihren Kindern.

Katharina Kasess hat eine Tochter, einen Enkelsohn und drei Urenkel. Sie ist seit 1971 verwitwet und lebt bei ihrer Tochter.

Die Zwillings-Jubilarinnen standen in den letzten Tagen im Mittelpunkt zahlreicher Ehrungen.

Maria Litschauer und Kasess Katharina Maria Litschauer (links) und Katharina Kasess (rechts)

 

Aus der "Kirche bunt" vom 11. Februar 2001

Pfaffenschlag. 17 Jahre, von 1973 bis 1990, hat Maria Litschauer (links) in Rohrbach, Pfarre Pfaffenschlag, die Glocke der Ortskapelle geläutet und die Kapelle bei Andachten und Messen betreut. Am 1.2.2001 feierte sie gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Katharina Kasess (Pfarre Gastern) den 90. Geburtstag. Ihr Sohn (Anmerkung: Rudolf Litschauer) ist Mesner und Vorbeter in der Pfarre Gastern.

Maria Litschauer und Katharina Kasess

 

Seitenbeginn