Edelbrandverkostung bei Heuriger Kainz - 4. April 2014

Aus den NÖN vom 16. April 2014 (Woche 16)

Verkostung bei Familie Kainz

Vor genau zwei Jahren schlossen Gerhard und Renate Kainz ihre Ausbildung zu Edelbrandsommeliers ab. Ein Grund, um genau an diesem Tag - dem 4. April - zu einer Edelbrandverkostung zu laden.

"Prompt nach der Veröffentlichung war der erste Termin schon ausgebucht. Wir machen aufgrund vieler weiterer Anmeldungen einen zweiten Termin am 9. Mai, an dem jetzt aber noch Plätze frei sind", erzählte Gerhard Kainz bei der Besichtigung des Brennofens. Während des gesamten Abends präsentierte er viel Wissenswertes und Interessantes über die Brennkunst.

Im Mittelpunkt stand aber die Verkostung, auf die viele schon gespannt waren, schließlich holte Kainz zwei Goldene Stamperl bei der Ab-Hof-Messe Wieselburg. Bei der Bewirtung halfen die Töchter Christina Kainz und Malena Immervoll. Zur Verkostung kamen beispielsweise auch Bürgermeister Roland Datler, Vizebürgermeister Rainer Winkelbauer, Pro Pet-Geschäftsführer Gerald Wais oder Seniorenbundobmann Johann Datler.

Edelbrandverkostung