Andrea Wingelhofer neue Pflege-Leiterin -  Juli 2014

Aus den NÖN vom 16. Juli 2014 (Woche 29)

Andrea Wingelhofer neue Pflege-Leiterin
Bestellung | Nach 20 Jahren Berufserfahrung am Krankenbett wechselt gebürtige Vöcklabruckerin in die Leitungsebene des Landesklinikums.

WAIDHOFEN | Andrea Wingelhofer wurde mit der Bereichsleitung Pflege im Landesklinikum betraut.

Die gebürtige Vöcklabruckerin schloss ihre Ausbildung 1990 an der Rudolfstiftung in Wien mit ausgezeichnetem Erfolg ab. 1994 wechselte sie ins Landesklinikum Waidhofen, wo sie an den Abteilungen für Anästhesie- und Intensivmedizin sowie Onkologie als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin beschäftigt war. Berufsbegleitend schloss sie die Ausbildung in grundlegendem und mittlerem Pflegemanagement sowie einen Kurs für Sterbebegleitung ab. Wingelhofer ist in ihrer neuen Funktion den Stationsleitungen übergeordnet. Zu ihren Aufgaben zählen die kooperative Führung und fachlich pflegerische Leitung des Bereiches, die Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung, die Gewährleistung der Pflegequalität sowie die Gestaltung von Abläufen unter Berücksichtigung von Patientenbedürfnissen. Zusätzlich übernimmt Andrea Wingelhofer die Stellvertretung des Pflegedirektors am Standort Waidhofen.

"Nach über 20 Jahren Berufserfahrung am Krankenbett sehe ich den Wechsel in die Leitungsebene als große Chance zum Perspektivenwechsel und nehme diese Herausforderung gerne an", so Wingelhofer. "Es ist für mich eine große Freude, eine Mitarbeiterin des Hauses mit einem so umfangreichen Fachwissen, langjähriger praktischer Erfahrung und großem Engagement für diese Stelle gewinnen zu können", gratulierte Pflegedirektor Robert Eberl.

Andrea Wingelhofer lebt in Gastern, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Zu ihren Hobbies zählen Lesen, Wandern und Spazierengehen mit ihrem Hund Ivan.

Neue Pflege-Leiterin
Andrea Wingelhofer