Wagner Alfred, Franz Grünberger-Straße - 50. Geburtstag am 19. August 2005

Aus den NÖN vom 7.9.2005

Zum Fünftiger von Alfred Wagner aus Gastern, Kommandant der Grenzpolizeiinspektion Oberthürnau und Multifunktionär, fanden sich am 3. September Im Gasthaus Müllner an die neunzig Gäste ein. Die Gasterner Feuerwehrkameraden überreichten ihrem Kommandantstellvertreter einen handgeschnitzten Florian und die FF-Patinnen Berta Zimmel, Martha Steiner, Erika Dimmel und Monika Müllner eine Kerze mit FF Haus-Motiv. Weitere Geschenke gab es vom USV Gastern und dem Elternverein der VS. Aus Zellerndorf, Heimatort von Gattin Veronika, kam eine 35-köpfige Abordnung.

 
Von der Homepage der FF Gastern
Alfred Wagner wurde 50!

Am 2. September lud der 2. Kommandant-Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Gastern die Feuerwehrkameraden zu einer Feier in das Gasthaus Müllner ein. Anlass war sein 50. Geburtstag, den „Shadow“ am 19. August feierte.

Zahlreiche Kameraden folgten der Einladung und überreichten eine Statue des Hl. Florian als Erinnerungsgeschenk.

Alfred Wagner trat am 6. Jänner 1983 der Feuerwehr Gastern bei und absolvierte den Grundlehrgang, den Funkgrundlehrgang und den Funklehrgang, den Atemschutzträgerlehrgang und den Atemschutzwartlehrgang, den Wasserdienstgrundlehrgang, die Verkehrsreglerlehrgänge 1 und 2, die Technischen Module 1 bis 4 sowie den Gruppen- und Zugskommandantenlehrgang und den Feuerwehrkommandantenlehrgang.

Er ist Träger des Feuerwehrleistungsabzeichens in Gold, des Funkleistungsabzeichens in Gold, des Wasserleistungsabzeichens in Silber sowie des Leistungsabzeichens „Technische Hilfeleistung“ in Silber.

Er war von 1988 bis 2001 Gruppenkommandant und ist seit 2001 2. Feuerwehrkommandant-Stellvertreter.

50. Geburtstag von Alfred Wagner
50. Geburtstag von Alfred Wagner
50. Geburtstag von Alfred Wagner
50. Geburtstag von Alfred Wagner
50. Geburtstag von Alfred Wagner
50. Geburtstag von Alfred Wagner