Karl Traun, Bachstraße 6 - verstorben am 15. Juni 2006

Aus den NÖN vom 5.7.2006

Gastern

Nachruf. Tischlermeister in Ruhe Karl Traun, aus Gastern, Bachstraße 6, verstarb am 15. Juli im 77. Lebensjahr. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete der in Kleinmotten Geborene mehrere Jahre in verschiedenen Firmen, bevor er 1947 seine Tischlerlehre begann. 1956 legte er die Meisterprüfung für das Tischlerhandwerk ab und begann 1958 in Gastern seinen
Betrieb aufzubauen. 1959 machte er sich selbstständig und übte diesen Beruf bis zur Pensionierung im Jänner 1988 aus.

Neben Beruf und Familie beschäftigte sich Karl Traun mit der Gärtnerei und der Imkerei. 1961 trat er der Feuerwehr Gastern als unterstützendes Mitglied bei. Das Begräbnis fand am 24. Juni unter zahlreicher Teilnahme von Freunden und Bekannten statt.