Tierheim in Gastern - Hauptstraße 16

Aus den NÖN vom 17.8.2000

Verein für Tierheim

Finanzen sollen gesichert werden

GASTERN - Neu gegründet wurde am 7. August 2000 der Verein "Tierheim Schlosser", der sich um herrenlose Tiere kümmern wird.

Mit der Gründung dieses Vereins versucht man im Tierheim, die oftmals finanziellen Hindernisse bei der Übernahme und Pflege herrenloser Tiere in den Griff zu bekommen.

Als Obmann des Vereins wurde Erwin Schlosser gewählt, Kassier wurde Gerlinde Schlosser. Mit den Aufgaben des Schriftführers wurde Walter Schlosser betraut. Der Verein ist nun daran interessiert, neue Mitglieder zu werben. Auch fördernde Mitglieder sind jederzeit willkommen. Es besteht nun auch die Möglichkeit, für einzelne Tiere Patenschaften zu übernehmen.

Als tierfreundlich erwies sich die Firma Manuela Fuger aus Merkengersch, die dem Tierheim für Aushubarbeiten nur einen Teilbetrag der eigentlichen Kosten verrechnete.

Am vergangenen Wochenende konnten wieder zwei Hunde auf Plätze bei Familien in Heidenreichstein vergeben werden. Für den etwa achtmonatigen reinrassigen Rottweiler wird noch immer ein geeigneter Platz gesucht. Er ist nicht kupiert und sollte auf einen Einzelplatz kommen, auf dem er von einem Kenner dieser Rasse gepflegt und erzogen wird. Weiters warten einige junge entwurmte Katzen im Alter von drei bis vier Monaten auf verlässliche Plätze. Eine Katze mit drei Jungen wurde in Schoberdorf gefunden.

Die Abgabe kann nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel. 02864/2319 oder 0663/9221745 erfolgen.

Seitenbeginn