80. Geburtstag von Josef Fasching

Aus den NÖN vom 30. Juli 2003

ÖVP-Ehrenzeichen für Fasching

80. GEBURTSTAG / Altbürgermeister Josef Fasching feierte seinen "Runden" im Rahmen einer großen Feier. Der Jubilar stand auch im Mittelpunkt zahlreicher Ehrungen und Gratulationen.

GASTERN / Altbürgermeister Josef Fasching feierte am 25. Juli seinen 80. Geburtstag und war aus diesem Anlass Mittelpunkt zahlreicher Gratulationen und Ehrungen, die im Rahmen einer Feier im Gasthaus Müllner zum Ausdruck gebracht wurden.

Namens der Gendarmerie gratulierte Bezirkskommandant Major Paul Palisek an der Spitze einer Abordnung und überreichte ein Ehrengeschenk.

Die Glückwünsche des ÖVP-Seniorenbundes überbrachte Bezirksobmann DI Hubert Mayerhofer. NAbg. Bgm. Erwin Hornek gratulierte namens der ÖVP und überreichte das Goldene Ehrenzeichen der ÖVP-Niederösterreich.

Engagement gewürdigt

Für die Marktgemeinde Gastern brachte Bgm. Ing. Alois Österreicher die Glückwünsche zum Ausdruck. Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr und der Vereine gratulierten und überreichten Ehrengeschenke. Alle Festredner hoben das große Engagement des Jubilars sowohl im Beruf wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit und seine Menschlichkeit hervor.

Josef Fasching wurde am 26. September 1923 in Neu Haslau geboren. Nach der Schulzeit und einer Tätigkeit als kaufmännischer Angestellter musste er 1942 zum Militärdienst einrücken. Im Jahre 1946 trat er in die Gendarmerie ein, kam nach seiner Tätigkeit bei verschiedenen Gendarmerieposten 1950 nach Gastern, wo er von 1952 bis zu seiner Pensionierung am 1. Jänner 1984 Postenkommandant war.

Neben seiner beruflichen Arbeit übte der Jubilar noch zahlreiche öffentliche Funktionen aus. 1965 wurde er in den Gemeinderat der Marktgemeinde Gastern und sofort zum Vizebürgermeister gewählt. Nach dem Tod des damaligen Bürgerrneisters Grünberger wurde er im April 1966 bereits Bürgermeister und übte diese Funktion von 1966 bis 1970 und von 1975 bis 1985 aus. In der Zeit seiner Bürgermeistertätigkeit wurden unter anderem das Amtsgebäude in Gastern und der erste eingruppige Kindergarten errichtet.

Lange Jahre war Fasching als Obmann des Verschönerungsvereines Gastern sehr aktiv tätig, jahrzehntelang war er auch Rot-Kreuz-Funktionär und arbeitete in der Einsatzleitstelle der Bezirksstelle mit.

Der Feuerwehr Gastern und dem Union-Sportverein Gastern gehört er als Mitglied an, die Singgemeinschaft Gastern hat ihn zu ihrem Ehrenmitglied ernannt.

Die ÖVP-Seniorenbund-Ortsgruppe Gastern gründete er 1977 und wurde deren Obmann, eine Funktion, die er noch heute ausübt. Im Jahre 1984 wurde er Hauptbezirksobmann des ÖVP-Seniorenbundes und legte diese Funktion erst vor kurzem zurück.

 
Foto aus den NÖN vom 30. Juli 2003 zu obigem Artikel
80. Geburtstag Josef Fasching