80. Geburtstag von Zimmel Alois, Waidhofen - Juli 2006

Aus den NÖN vom 19.7.2006

Waidhofen/Thaya

Geburtstag. Seinen 80. Geburtstag feierte Alois Zimmel, langjähriger Mitarbeiter des Roten Kreuzes, Bezirksstelle Waidhofen, am 12. Juli, im Gasthaus Jöch in Waidhofen. Alois Zimmel wurde 1926 in Gastern geboren und absolvierte nach der achtklassigen Volksschule in Frühwärts die kaufmännische Berufsschule in Waidhofen und eine Ausbildung bei der damaligen Firma Gn. Nach der Kriegsgefangenschaft war er unter anderem in der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Waidhofen (1955 bis 1959) und später als Bankangestellter der Raiffeisenbank Waidhofen (1959 bis zur Pensionierung im Jahr 1987) tätig.

Dem Roten Kreuz trat Zimmel am 1. Juni 1958 bei und versah als freiwilliger Rettungsmann bis 1987 Dienst. Er war von 1967 bis 1987 als Diensteinteiler für den freiwilligen Rettungsdienst und anschließend als Diensteinteiler für den Funk- und Telefondienst (Journaldienst) sowie als freiwilliger Journaldienstmitarbeiter im Einsatz. Seit vierzig Jahren arbeitet Alois Zimmel im Organisationskomitee des Waidhofner Volksfestes mit ist derzeit Hauptverantwortlicher für das Quiz. Weiters ist der mehrfach Ausgezeichnete (seine Aktivitäten wurden unter anderem mit der Verdienstmedaille in Gold und einem Preis aus der Hans Lauda-Stiftung belohnt) ein aktiver Mitarbeiter bei den Blutspendeaktionen.

Alois Zimmel 80. Geburtstag von Alois Zimmel
Anmerkung: Alois Zimmel (7. von links zwischen Josef Anibas und Franz Wittenberger)