Gemeindedaten

Gastern (32206)
                   
14. Abgaben - Einnahmen der Gemeinden (in Mio. S)
(Quelle: Statistik Österreich; Finanzstatistik)
                   
Steuereinnahmen Gemeinde Politischer Bezirk Bundesland
1997 1996 Änd. % 1997 1996 Änd. % 1997 1996 Änd. %
Insgesamt 11,8 10,7 10,1 271,1 252,1 7,5 16.562,7 16.057,4 3,1
darunter ...                  
Ertragsanteile an den                  
gemein. Bundesabgaben 9,3 8,4 9,9 180,6 166,8 8,2 10.062,2 9.493,4 6,0
Kommunalsteuer 0,9 0,8 2,5 44,8 42,0 6,6 3.309,9 3.251,0 1,8
Getränkesteuer 0,2 0,1 27,7 11,6 10,9 6,5 862,3 849,9 1,5
Grundsteuer B 0,5 0,5 4,6 12,8 12,1 5,6 978,2 952,2 2,7
Sonstige Abgaben 1,0 0,8 20,0 21,4 20,3 5,5 1.350,2 1.510,9 -10,6

ChartObject Anteile der Steuereinnahmen der Gemeinden 1997 (in %)

15. Gemeindesteuer pro Kopf (in S)
(Quelle: Statistik Österreich; Einwohner nach Hauptwohnsitz 31.12.1996, 31.12.1997; Finanzstatistik)
                   
Steuereinnahmen Gemeinde Politischer Bezirk Bundesland
1997 1996 Änd. % 1997 1996 Änd. % 1997 1996 Änd. %
Pro Kopf (in S) 8.224 7.530 9,2 9.484 9.084 4,4 10.797 10.497 2,9


Letzte Aktualisierung 16.3.2000


Die Daten stammen aus den Erhebungsblättern über die Gemeindegebarung, die vom Bundesministerium für Finanzen der Statistik Österreich zur statistischen Auswertung zur Verfügung gestellt werden.

Im Industrie/Dienstleistungsbereich (der für die Bestimmung dieses Gemeindetyps verwendete Indikator setzt sich aus der Gewerbe- und Lohnsummensteuer zusammen) wurde der Fremdenverkehrsanteil herausgerechnet, um Überschneidungen mit dem Gemeindetyp im Bereich des Fremdenverkehrs zu vermeiden.

Unter den ordentlichen Einnahmen sind die wichtigsten gemeindeeigenen Steuern angeführt:

     

  • Kommunalsteuer

     

     

  • Getränkesteuer

     

     

  • Grundsteuer B (Baugrund)

     

Nach Finanzausgleichsschlüsseln erfolgt an die Gemeinde die Überweisung ihres Ertragsanteils an den gemeinsamen Bundesabgaben.

Die Gemeindesteuerkopfquote ermittelt sich aus der Division der Summe der Abgaben - Einnahmen durch die Anzahl der Hauptwohnsitze am Ende des Jahres. Für Politische Bezirke und Bundesländer handelt es sich um den Durchschnittswert über die Gemeinden des Gebiets.