Landtagswahl 30. März 2003

Ergebnis der Gemeinde Gastern

LANDTAGSWAHL 2003
Gegenüberstellung der Wahlergebnisse 1998 und 2003
Wahlsprengel Wahl- berechtigte abgegebene Stimmen gültige Stimmen ÖVP SPÖ FPÖ GRÜNE GRÜNÖ KPÖ Andere Listen
  1998 2003 1998 2003 1998 2003 1998 2003 1998 2003 1998 2003 1998 2003 2003 1998 2003 1998
1 - Frühwärts 221 218 178 161 176 160 69 78 64 66 36 8 3 4 3 - 1 4
2 - Garolden 104 103 74 66 74 66 33 37 14 10 21 15 3 4 - 1 - 2
3 - Gastern 286 291 237 233 232 229 142 145 38 58 43 16 6 5 1 1 4 2
4 - Kleinmotten 178 174 111 115 106 111 62 71 16 28 25 7 1 5 - - - 2
5 - Kleinzwettl/ Immenschlag 143 153 111 120 109 117 73 84 16 13 18 14 1 4 - - 2 1
6 - Ruders 95 88 69 72 68 71 45 54 10 10 11 5 1 1 - - 1 1
7 - Weißenbach 112 113 82 75 79 74 46 47 12 13 16 10 2 2 - 2 2 1
8 - Wiesmaden 61 71 54 57 53 57 38 44 8 6 4 2 3 4 1 - - -
insgesamt 1200 1211 916 899 897 885 508 560 178 204 174 77 20 29 5 4 10 13

 

Gastern
Einwohner: 1.368
Bezirk: Waidhofen a.d. Thaya
  Landtagsw. 03 Landtagsw. 98 Nat.ratsw. 02 Diff. LW03/LW98
  Stimmen % Stimmen % Stimmen % Stimmen %
Wahlberecht.
Abgegeben
Ungültig
Gültig
 1.211
 899
 14
 885
 
 74,24
 
 98,44
 1.200
 916
 19
 897
 
 76,33
 
 97,93
 1.073
 920
 14
 906
 
 85,74
 
 98,48
 +11
 -17
 -5
 -12
 +0,92
 -2,09
 
 +0,51
ÖVP
SPÖ
FPÖ
GRÜNE
GRÜNÖ
KPÖ
............
 560
 204
 77
 29
 5
 10
 
 63,28
 23,05
 8,70
 3,28
 0,56
 1,13
 
 508
 178
 174
 20
 
 4
 13
 56,63
 19,84
 19,40
 2,23
 
 0,45
 1,44
 543
 247
 76
 30
 
 9
 1
 59,93
 27,26
 8,39
 3,31
 
 0,99
 0,11
 +52
 +26
 -97
 +9
 +5
 +6
 
 +6,65
 +3,21
 -10,70
 +1,05
 +0,56
 +0,68
 
30.03.2003, 19:46 Uhr

 

Aus den Gemeindenachrichten Nr. 1 / März 2003

Am Sonntag 30. März 2003 wird der NÖ Landtag neu gewählt.
Wahlberechtigt sind alle österreichischen Staatsbürger, die
· vor dem 1. Jänner des Jahres der Wahl, also spätestens am 31. Dezember 2002 das 18.
  Lebensjahr vollendet haben (Jahrgang 1984 und älter) und
· am Stichtag, das ist der 31. Jänner 2003,
  a) in einer Gemeinde des Landes Niederösterreich ihren ordentlichen Wohnsitz haben und
  b) vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind.

Das Gemeindegebiet ist wieder in acht Wahlsprengel eingeteilt.

Wahlsprengel: Gebiet: Wahllokal:
1 - Frühwärts KG. Frühwärts Feuerwehrhaus, Frühwärts 104
2 - Garolden KG. Garolden ehemaliges Kühlhaus Garolden
3 - Gastern KG. Gastern Gemeindeamt Gastern, Hauptstraße 19
4 - Kleinmotten KG. Kleinmotten, bestehend aus Kleinmotten, Grünau, Alm und Steinwand Gemeinschaftshaus Kleinmotten 87
5 - Kleinzwettl KG. Kleinzwettl und KG. Immenschlag Feuerwehrhaus, Kleinzwettl 33
6 - Ruders KG. Ruders Gemeinschaftshaus, Ruders 38
7 - Weißenbach KG. Weißenbach Gasthaus Dangl, Weißenbach 38
8 - Wiesmaden KG. Wiesmaden Haus Ortsvorsteher Eggenberger, Wiesmaden 12
Die Wahlzeit am Wahltag, 30. März 2003 ist in allen Wahlsprengeln von 8.00 bis 11.30 Uhr.

Die Verbotszone umfasst jeweils den Umkreis von 50 m um das Wahllokal.

Wahlkartenwähler können nur im Wahllokal des Wahlsprengels 3 - Gastern (Gemeindeamt Gastern) wählen.

Wähler, die sich voraussichtlich am Wahltag nicht am Ort ihrer Eintragung in das Wählerverzeichnis aufhalten werden und ihr Wahlrecht in einem anderen Ort in Niederösterreich oder im Ausland ausüben wollen, haben Anspruch auf Ausstellung einer Wahlkarte.

Ferner haben diesen Anspruch auf Ausstellung einer Wahlkarte auch Personen, denen der Besuch des zuständigen Wahllokales am Wahltag infolge Bettlägerigkeit (aus Krankheits-, Alters- oder sonstigen Gründen) oder wegen ihrer Unterbringung in gerichtlichen Gefangenenhäusern, Strafvollzugsanstalten, im Maßnahmenvollzug oder in Hafträumen unmöglich ist, wenn sie die Möglichkeit der Stimmabgabe vor einer besonderen Wahlbehörde in Anspruch nehmen wollen.

Anspruch auf Ausstellung einer Wahlkarte haben auch ferner Personen, die sich am Wahltag außerhalb Niederösterreichs oder im Ausland aufhalten werden und deshalb ihr Wahlrecht bereits vor dem Wahltag vor einer besonderen Wahlbehörde ausüben wollen.

Die Ausübung des Wahlrechtes vor dem Wahltag ist in unserer Gemeinde

am Samstag, 22. März 2003 von 16.00 bis 18.00 Uhr und
am Donnerstag, 27. März 2003 von 16.00 bis 18.00 Uhr

möglich.

Anträge auf Ausstellung von Wahlkarten und auf den Besuch der besonderen Wahlbehörde sind bis spätestens Donnerstag, 27. März 2003 mündlich oder schriftlich beim Gemeindeamt einzubringen.

NÜTZEN SIE IHR DEMOKRATISCHES RECHT UND GEHEN SIE ZUR WAHL!

Wahlkreis Waidhofen an der Thaya

Diagramm Ergebnis Wahlkreis Waidhofen an der Thaya mit Vergleichswahl

 

Einwohner: 28.197
Wahlberechtigt: 25.508
Ausgezählt: 15 von 15 Gemeinden = 100,00 % der Stimmen
  Landtagsw. 03 Landtagsw. 98 Nat.ratsw. 02 Diff. LW03/LW98
  Stimmen % Stimmen % Stimmen % Stimmen %
Wahlberecht.
Abgegeben
Ungültig
Gültig
 25.508
 18.808
 431
 18.377
 
 73,73
 
 97,71
 25.568
 18.854
 579
 18.275
 
 73,74
 
 96,93
 21.909
 18.891
 402
 18.489
 
 86,22
 
 97,87
 -60
 -46
 -148
 +102
 -0,23
 -0,01
 
 +0,78
ÖVP
SPÖ
FPÖ
GRÜNE
GRÜNÖ
KPÖ
............
 11.306
 4.811
 1.138
 869
 119
 134
 
 61,52
 26,18
 6,19
 4,73
 0,65
 0,73
 
 9.883
 4.294
 3.022
 553
 
 80
 443
 54,08
 23,50
 16,54
 3,03
 
 0,44
 2,43
 11.117
 5.039
 1.360
 775
 
 74
 124
 60,13
 27,25
 7,36
 4,19
 
 0,40
 0,67
 +1.423
 +517
 -1.884
 +316
 +119
 +54
 
 +7,44
 +2,68
 -10,35
 +1,70
 +0,65
 +0,29
 
30.03.2003, 19:46 Uhr

Landtagswahlen seit 1945
Mandatsverteilung

 ÖVP SPÖ GRÜNE FPÖ KPÖ VO LIF
25. November 1945 32 22     2    
9. Oktober 1949 31 22     3    
17. Oktober 1954 30 23       3  
10. Mai 1959 31 25          
25. Oktober 1964 31 25          
19. Oktober 1969 30 26          
9. Juni 1974 31 25          
25. März 1979 29 27          
16. Oktober 1983 32 24          
16. Oktober 1988 29 22   5      
16. Mai 1993 26 20   7     3
22. März 1998 27 18 2 9      
30. März 2003 31 19 4 2      

 

Land Niederösterreich

Diagramm Ergebnis Land Niederösterreich mit Vergleichswahl

 

Einwohner: 1.545.804
Wahlberechtigt: 1.305.951
Ausgezählt: 573 von 573 Gemeinden = 100,00 % der Stimmen
  Landtagsw. 03 Landtagsw. 98 Nat.ratsw. 02 Diff. LW03/LW98
  Stimmen % Stimmen % Stimmen % Stimmen %
Wahlberecht.
Abgegeben
Ungültig
Gültig
 1.305.951
 929.027
 15.905
 913.122
 
 71,14
 
 98,29
 1.291.108
 928.932
 24.234
 904.698
 
 71,95
 
 97,39
 1.157.547
 1.031.236
 16.559
 1.014.677
 
 89,09
 
 98,39
 +14.843
 +95
 -8.329
 +8.424
 +1,15
 -0,81
 
 +0,90
ÖVP
SPÖ
FPÖ
GRÜNE
GRÜNÖ
KPÖ
CWG
............
 486.366
 307.122
 41.084
 65.402
 5.949
 7.012
 187
 
 53,26
 33,63
 4,50
 7,16
 0,65
 0,77
 0,02
 
 405.900
 274.980
 145.514
 40.639
 
 5.811
 
 31.854
 44,87
 30,39
 16,08
 4,49
 
 0,64
 
 3,52
 485.351
 373.179
 70.208
 73.177
 
 4.649
 
 8.113
 47,83
 36,78
 6,92
 7,21
 
 0,46
 
 0,80
 +80.466
 +32.142
 -104.430
 +24.763
 +5.949
 +1.201
 +187
 
 +8,39
 +3,24
 -11,58
 +2,67
 +0,65
 +0,13
 +0,02
 
30.03.2003, 19:46 Uhr

Landesermittlungsverfahren
Zu vergebende Mandate: 56

Das Landesermittlungsverfahren ergab folgende Mandatsverteilung:
ÖVP: 31
SPÖ: 19
FPÖ: 2
GRÜNE: 4