Gemeindesekretäre "Aktion Gesunde Gemeinde" - 6. Oktober 2004

Aus den NÖN vom 6. Oktober 2004 - Rubrik "Spaziergänger"

Gesunde Gemeinde wird ernst genommen

Der Spaziergänger wurde Augenzeuge, dassin Gastern die " Aktion Gesunde Gemeinde" ganz groß geschrieben wird.

Nicht etwa, dass es dort so viele Angebote wie Nordic Walking, Lauftreff oder sonstige Veranstaltungen gibt - die Gemeindebediensteten selbst gehen der Bevölkerung mit gutem Beispiel voran.

Johann Datler, Alois Bräuer und Martin Dangl legen täglich den Weg von zuhause zu ihrem Arbeitsplatz mit dem Fahrrad zurück. Das mag in der Früh nicht so sehr auffallen, weil doch ein paar Minuten Unterschied in der Abfahrtszeit liegen, aber zu Mittag wenn alle in die gleiche Richtung hintereinander den Heimweg antreten, bekommt der Ausdruck "Gesunde Gemeinde" eine besondere Bedeutung.

Für die drei Gasterner ist somit jeder Tag ein autofreier Tag und auch leichte Regenfälle oder Herbstnebel können den sportlichen Ehrgeiz nicht bremsen.

Würden sich die Bewohner in den Städten ein Beispiel an dieser "Gesunden Gemeinde" nehmen, dann gäbe es wohl auch keine so großen Probleme mit zu wenigen Parkplätzen.

Gemeindesekretäre