Gemeinderatssitzung - 26. September 2003

Gemeinderatssitzung
am Freitag, 26. September 2003
um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Marktgemeinde Gastern

Tagesordnung:

1) Genehmigung des Protokolles der Gemeinderatssitzung vom 27. Juni 2003.
2) Anträge auf Förderungen alternativer Energiegewinnungsanlagen.
3) Beschluss der Annahmeerklärung der Zusicherung von Förderungsmitteln des NÖ Wasserwirtschaftsfonds vom 8. Juli 2003, WWF-19-1060010/4 für die Wasserversorgungsanlage Gastern, Gastern und Frühwärts, Bauabschnitt 01.
4) Beschluss der Annahmeerklärung der Zusicherung von Förderungsmitteln des NÖ Wasserwirtschaftsfonds vom 8. Juli 2003, WWF-19-1060020/2 für die Wasserversorgungsanlage Gastern, HW 2002, Bauabschnitt 02.
5) Beschluss der Annahmeerklärung der Zusicherung von Förderungsmitteln des NÖ Wasserwirtschaftsfonds vom 8. Juli 2003, WWF-19-2060040/7 für die Abwasserbeseitigungsanlage Gastern, KG Frühwärts, Weissenbach, Ruders, Gastern BT 2, Bauabschnitt 04.
6) Beschluss der Annahmeerklärung der Zusicherung von Förderungsmitteln des NÖ Wasserwirtschaftsfonds vom 8. Juli 2003, WWF-19-2060080/2 für die Abwasserbeseitigungsanlage Gastern, HW 2002, Bauabschnitt 08.
7) NÖ Bildungs- und Heimatwerk; Beitragsleistung der Gemeinde.
8) Aufnahme eines Darlehens für das außerordentliche Vorhaben „Abwasserbeseitigung“.
9) Ehrungen.
10) Gewährung einer Subvention.

 

Aus den NÖN vom 8. Oktober 2003

Erich Datler wird Ehrenbürger

GEMEINDERAT / Für den Bau der Abwasserbeseitigungsanlage wurde ein Darlehen in der Höhe von 700.000 € aufgenommen.

GASTERN / Die erste Sitzung nach der Sommerpause hielt der Gemeinderat am 26. September ab. Auf der Tagesordnung standen unter anderem drei Förderungen von Solaranlagen.

Zu Förderungen des Landes-Wasserwirtschaftsfonds für die Errichtung der Abwasserbeseitigungsanlagen und die Wasserversorgungsanlagen beschloss der Gemeinderat die Annahmeerklärung. Ein Darlehen in Höhe von 700.000 Euro für den Bau der Abwasserbeseitigungsanlagen wurde aufgenommen. Zum NÖ Bildungs- und Heimatwerk wird die Gemeinde künftig einen jährlichen Beitrag in Höhe von 250 € leisten.

Ebenso wurde einer Beitragsleistung zu den Kosten der Feier des 25-jährigen Bestandsjubiläums der Singgemeinschaft Gastern zugestimmt.

Anlässlich des bevorstehenden Übertrittes in den Ruhestand von OSR Erich Datler ernannte ihn der Gemeinderat in Würdigung seiner Verdienste zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Gastern. Die Überreichung der Ehrenbürgerurkunde wird zu einem noch festzulegenden Zeitpunkt vorgenommen.